Buch und Workshops: Demagogen entzaubern

Buch_Demagogen_Cover.inddDieses Buch wendet sich an Menschen für die Zivilcourage mehr ist als ein Schlagwort. Es ist für diejenigen, die dem demagogischen Klima, das sich am Arbeitsplatz, im persönlichen Umfeld und in der Öffentlichkeit auszubreiten droht, etwas entgegen setzen wollen.

„Dieses Buch verspricht dir kein schöneres Leben, aber mit Sicherheit ein spannenderes.“
Willi Mernyi & Michael Niedermair

Buchpräsentation: 8. September 2010, 18:30 Uhr, ÖGB, Johann-Böhm-Platz 1 ,1020 Wien – Leseprobe
Anmeldung unter: kampagnen@oegb.at
Onlinebestellung (ab 13. September 2010) unter www.oegbverlag.at

„Demagogen entzaubern“ – Workshops zum Thema des Buches

TRAINER: Willi Mernyi & Michael Niedermair, Autoren des Buches DEMAGOGEN ENTZAUBERN
TERMINE / ORT (Dauer jeweils von  09:00 – 17:00 Uhr):

  • 14. September 2010 – Wien
  • 15. September 2010 – Linz
  • 18. September 2010 – Wien
  • 16. November 2010 – Villach
  • 15. Dezember 2010 – St. Pölten

Anmeldungen zu den Workshops

Und DU?  Willst auch du aktiv werden?

Mit Hilfe dieses Buches wirst du die Tricks der Demagogen durchschauen. Du findest darin Infos und Tipps, die dir helfen, in schwierigen Gesprächssituationen Vorurteile zu entkräften und Menschen für dich zu gewinnen. Es werden dir jene Methoden vorgestellt, die du brauchst, um die Attacken demagogischer Hetzer erfolgreich abzuwehren:

  1. Demagogen und ihre Propaganda entlarven
  2. Psychologische Aspekte in demagogischen Gesprächssituationen
  3. Die Macht der Vorurteile und Möglichkeiten, sie zu entkräften
  4. Hilfreiche Methoden und Techniken für die Gesprächsführung
  5. Die entscheidenden Schritte zum erfolgreichen Demagogen-Konter
  6. Was wir von Demagogen lernen können, ohne selbst welche zu werden
  7. Viele Praxis-Beispiele und konkrete Tipps
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Buch der Woche, SeminarAngebot, Veranstaltung und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 73 = 76


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.