ETUI: Englischkurs für GewerkschafterInnen (mittlerer Level)

ETUI, in collaboration with the Latvian Trade Union confederation LBAS, invites TRADE UNIONISTS INVOLVED AT AN INTERNATIONAL AND EUROPEAN LEVEL to a one-week intensive communication course.

Zielgruppe: BR-Innen oder EBR-Mitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und Mitglied in einem Bundesgremium der GPA-djp sind.
Date: 2-9 October 2010
Course venue: RIGA, LATVIA
Kursunterlagen zum Downloaden: Ausschreibung – Anmeldung – Anmeldung II  –Programm

Bezüglich des TN-Innen-Beitrags ist mit dem Geschäftsbereich Bildung – Personal- und Gewerkschaftsentwicklung Koll. Werner Drizhal (0676/817111345, werner.drizhal@gpa-djp.at ) Kontakt aufzunehmen.

Course aims

  •  To acquire communication techniques to enable European Trade Unionists to get across their messages effectively in English.
  • To bring together European trade union officers and by exchanging information, good practices and views about current trade union issues in these countries, to widen participants’ perspectives of trade unionism in Europe.
  •  To further practise and improve on their level of English.

Methods and contents:
Based upon the principles of active participation and collaboration participants are involved in group work and projects. Particular attention is given to those micro-skills which are useful to trade unionists, such as participating in discussions and meetings, making oral presentations, etc. Materials used throughout the course will be relevant to the trade union context.

Themes covered may include the following:

  •  Trade union structures and organisation
  • Collective bargaining
  • Trade Union renewal
  • Workplace issues
  • Green Jobs
  • The different roles of the Trade Unions in an international context

There will be six hours of formal tuition plus related activities on each of the six days of the course (apart from the days of arrival and departure) together with a wide range of extra cultural activities outside the training sessions.
The enclosed programme will give you an overview of the course contents.
Participants should already have at least an intermediate level of English. They should therefore NOT be beginners, and should already have sufficient English to be able to deal with varied daily tasks.
For information concerning enrolment see attached documents.
Should you need any additional information please do not hesitate to contact the ETUI Education Secretariat; Eva Berger, tel: +32 2 224 05 34, fax: +32 2 224 05 20, e-mail: eberger@etui.org.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 11 = 14


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.