Der Fischer Weltalmanach 2011

BlobServerDer Fischer Weltalmanach 2011 – Zahlen-Daten-Fakten
800 Seiten, Fischer Taschenbuch Verlag 2010
ISBN: 978-3-596-72011-8
EUR 17,50

Die Welt wird komplexer – mit dem Fischer Weltalmanach finden Sie sich zurecht. Und das seit mehr als 50 Jahren. Der Fischer Weltalmanach: Das unentbehrliche Nachschlagewerk zum aktuellen Zeitgeschehen. Ohne mühsame Recherche im Internet. Und: alle Informationen sind redaktionell abgesichert. Die Welt im Griff mit mehr als 250 000 aktuellen Daten.

Informationen und Bestellmöglichkeit unter:  http://www.oegbverlag.at/buchderwoche

Der Fischer Weltalmanach enthält:

  • die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zu allen Staaten der Welt
  • sämtliche Ereignisse aus Politik, Internationalen Organisationen, Wirtschaft, Umwelt, Kultur und Sport
  • den Schwerpunkt Wirtschafts- und Finanzkrise: alles Wissenswerte zur Krise, mit vielen Grafiken, Tabellen und Karten
  • Sonderseiten zum 50-jährigen Jubiläum mit Überblick über die Entwicklung der Staaten seit 50 Jahren, Biografien aus jedem Jahr seit 1960, spannenden Vergleichstabellen.

Verlag des ÖGB GmbH || Fachbuchhandlung
Rathausstraße 21 | A-1010 Wien | Tel.: +43 (0)1 405 49 98 – 132 | Fax: +43 (0)1 405 49 98 – 136
E-Mail: fachbuchhandlung@oegbverlag.at | www.oegbverlag.at
Verlag des ÖGB GmbH | Stiegenhaus B/2.Stock | Johann-Böhm-Platz 1 | A-1020 Wien
UID: ATU 55591005 | DVR: 046 655 | FN 226769i

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Buch der Woche und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27 + = 31


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.