„Jenseits des Wachstums?!

Ökologische Gerechtigkeit. Soziale Rechte. Gutes Leben. 

Vorankündigung eines Kongresses von Attac
in Zusammenarbeit mit Friedrich-Ebert-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung
20.-22.Mai 2011, TU Berlin
Weitere Vorinformationen auf der Homepage – Anmeldungen sind ab Februar möglich.

unterstützt von:

Aktionsbündnis Gerechter Welthandel , Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag e.V. (BER), DGB-Jugend , Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern , Evangelischer Entwicklungsdienst EED, Fairbindung e.V. , Focus on the Global South , Grüne Jugend , Initiative Ökosozialismus , INKOTA-netzwerk e.V. , Labournet , Linksjugend [’solid] , Naturfreunde , Netzwerk Vorsorgendes Wirtschaften , Paecon – Arbeitskreis Postautistische Ökonomie e.V. , Pax Christi , Pestel-Institut , Powershift (Verein für eine ökologisch-solidarische Energie- & Weltwirtschaft) , Reformierter Bund , Robin Wood, SERI Nachhaltigkeitsforschungs und –kommunikations GmbH , SOAG e.V. – Förderverein Solidarität in Arbeit und Gesellschaft, Transition Town Initiative Friedrichshain/Kreuzberg , VÖÖ – Vereinigung für Ökologische Ökonomie e.V. u.a.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 5 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.