Alles was man zur Gründung eines Europäischen Betriebsrats wissen muss

Das ABC zur Gründung eines EBR
Eine gemeinsame Bildungsveranstaltung von PRO-GE und GPA-djp

1cover_eu betriebsrat.indd

Am 5. Juni 2009 ist die Neufassung der Richtlinie 2009/38/EG zum Euro-Betriebsrat (EBR) in Kraft getreten. Die entsprechenden Anpassungen im österreichischen Arbeitsverfassungsgesetz (ArbVG) wurden kürzlich im Nationalrat beschlossen. Ab Mitte 2011 wird eine deutlich nachgebesserte Rechtsgrundlage zum Europäischen Betriebsrat gelten. In diesem Seminar sollen ein Überblick zur institutionalisierten ArbeitnehmerInnenbeteiligung in grenzübergreifend tätigen europäischen Unternehmen gegeben werden und die grundlegenden Fragen für alle jene Kolleg/innen geklärt werden, die an der Gündung eines Euro-Betriebsrates interessiert sind.

Seminarinhalte:

  • Gewerkschaftspolitische Grundlagen zum Europäischen Betriebsrat
  • Die aktuellen europäischen und österreichischen Rechtstexte zum Euro-Betriebsrat
  • Einschätzung der im Jahr 2009 neu gefassten und künftig geltenden Richtlinie zum Europäischen Betriebsrat
  • Eckpunkte bei Verhandlungen zum Abschluss einer EBR-Vereinbarung
  • Informationen, Orientierungsrichtlinien sowie Tipps zur Etablierung und zur Gründung eines EBR
  • Gewerkschaftliche Unterstützung für Europäische Betriebsräte in Österreich und in der EU

Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende und StellvertreterInnen der GPA-djp und BetriebsrätInnen der PRO-GE
Termin: Dienstag, 22. März 2011, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: GPA djp, 1034 Wien Alfred Dallinger Platz 1 (3/K4)
Referententeam: Peter Schissler (Bundessekretär für Bildung und Personalentwicklung in der PRO-GE), Wolfgang Greif (Leiter der Abt. Europa/Konzerne und internationale Beziehungen in der GPA-djp)

Anmeldung:http://www.gpa-djp.at/servlet/ContentServer?pagename=GPA/Page/Index&n=GPA_1.7.1.a&cid=1296644747001

Der Europäische BetriebsratEin gewerkschaftliches HandbuchReihe: Betriebsratsarbeit kompakt
Wolfgang Greif
2009, 328 Seiten
Preis: EURO 28,50 (inkl. Ust., exkl. Versandkosten)
ISBN: 978-3-7035-1350-3
Bestellung im ÖGB-Verlag

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

37 − = 33


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.