Dienstreise: Arbeitszeit – Reisezeit – Ruhezeit

Ein Themenabend der GPA-djp Interessengemeinschaft – Wien  work@professional 

Dienstreisen gehören in den meisten qualifizierten Berufen zum Alltag. Mehr als ein Drittel aller ArbeitnehmerInnen in Österreich hat zumindest eine Dienstreise im Jahr. Der Themenabend befasst sich mit Fragen, die im Zusammenhang mit Dienstreisen immer wieder auftauchen: Was zählt auf Dienstreisen als Arbeitszeit? Was sind aktive oder passive Reisezeiten? Wie kann man die vorgesehenen Ruhezeiten einhalten?

Termin:        Donnerstag, 31. März.2011
Uhrzeit:        17:30 – 20:00 Uhr (Einlass ab 17:00 Uhr)
Ort:                Verbund Holding GmbH, Am Hof 6a, 1010 Wien (Dachgeschoß)
Anmeldung:  per e-mail bis 28.März 2011: silvia.fleischhacker@gpa-djp.at

Inhalt:

  • Eröffnung: Mag.a Andrea Kampelmühler, Vorsitzende IG work@professional Wien, Wien IT
  • Podiumsdiskussion, rechtliche Aspekte, gewerkschaftliche Positionen
  • Im Anschluss: Möglichkeit zu Vernetzung und Erfahrungsaustausch am Buffet
  • Moderation: Ing. Georg Bundy, IG work@professional Wien, Siemens AG

Es diskutieren u.A.: Karl Proyer, stv. Bundesgeschäftsführer GPA-djp, Dr. Gerald Musger, Bundessekretär, GPA-djp Interessengemeinschaften, Führungskräfte und Beschäftigte mit praktischer Dienstreiseerfahrung

Hier geht es zum Praxishandbuch der work@professional.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung und verschlagwortet mit , , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 − = 78


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.