EGB-Großdemo in Budapest

P1050765Hier ein paar Impressionen von der EGB-Demo in Budapest. 50.000 TeilnehmerInnen aus 22 Ländern und von 45 Gewerkschaftsverbänden forderten von den EU-Finanzministern, dass jene zur Kasse beitragen müssen, die die Krise verursacht hatten – und zwar die Banken.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

0 Gedanken zu „EGB-Großdemo in Budapest

  1. Pingback: » 50.000 bei EGB DEMO in Budapest GPA-djp SALZBURG

  2. Mail vom ÖGB-Präsidenten – Erich Foglar:

    Liebe DemoteilnehmerInnen!

    Gemeinsam mit dir und 50.000 Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern aus ganz Europa konnten wir ein deutliches Zeichen zu den Themen

    „Nein zu Sparmaßnahmen, für ein soziales Europa, für gerechte Bezahlung und Jobs“

    setzen. Durch deine Unterstützung und deinen Einsatz ist es eine tolle Demonstration geworden:

    =========
    Mail der ungarischen KollegInnen:

    Die ungarischen Kolleg/inn/en bedanken sich bei allen österreichischen Teilnehmer/innen an der Demo ganz herzlich. Die große Solidarität aus Österreich und vielen anderen Ländern Europas bedeutete für uns sehr viel. Motiviert und auch in der Öffentlichkeit gestärkt können wir als ungarische Gewerkschaftsbewegung nun – unter schwierigen politischen Bedingungen – unseren Einsatz für die Rechte der Arbeitnehmerschaft und für Demokratie und soziale Verantwortung weiterführen und verstärken.
    =========

    Durch deine solidarische Teilnahme waren wir der größte ausländische Block in Budapest, der die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ganz Europa eingemahnt hat.

    Anbei die Presseaussendung vom Samstag bezüglich der EGB-Demo in Budapest.

    Ich weise dich noch auf unser Fotoalbum auf http://www.oegb.at/demo hin und freue mich, wenn wir uns auf einer unserer nächsten Veranstaltungen wiedersehen.

    Nochmals Danke für deine Teilnahme

    Erich Foglar
    ÖGB-Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 2


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.