AMS Richtlinie für Ausschreibungen von AMS Maßnahmen

Für die allermeisten privaten Erwachsenenbildungseinrichtungen ist das AMS mit seinen vielfältigen und umfassenden Schulungen ein wichtiger Auftragsgeber; für einige sogar der wichtigste überhaupt. In der letzten Zeit sind die Regelungen für Ausschreibungen vom AMS einige Male geändert worden. Dadurch entstehen auch für BetriebsrätInnen viele Fragen. Denn viele Arbeitgeber argumentieren sachlich falsch mit der Richtlinie um Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen gegen die Beschäftigen durchzubringen.
Termin: 20.06.2011 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18

Schulung für BABE BetriebsrätInnen
Anmeldung:http://www.gpa-djp.at/servlet/ContentServer?pagename=GPA/Page/Index&n=GPA_1.7.1.a&cid=1304951031407

Referent: Dr. Herbert Buchinger, Vorstandsvorsitzender des AMS Österreich
Ziele des Seminars:
Überblick über die derzeit gültige Richtlinie erlangen: Was steht wirklich drin?
Richtige Argumente gegen Arbeitgeber an der Hand haben
Überblick, wie Ausschreibungen konzipiert sein müssen und nach welchen Kriterien Angebote ausgeschieden werden

 
 
 
 
 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 23 = 27


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.