Betriebsräte in OÖ für großes Engagement ausgezeichnet

Zum zweiten Mal verlieh der ÖGB Oberösterreich am 13. Mai 2011 die Betriebsrats-Awards, den Preis des ÖGB OÖ für Engagement in der Arbeitswelt. Laut OÖ. Nachrichten würdigte Bundespräsident Heinz Fischer  die Arbeit der Betriebsräte, die in den vergangenen Jahren der Krise

„sicher nicht einfacher, sondern schwieriger“ geworden sei. „Wenn die Wirtschaft wieder Rückenwind bekommt, dann muss man sich genau überlegen, wie man den Mehrwert verteilt“, mahnte der Bundespräsident Verteilungsgerechtigkeit ein. Die Verantwortlichen müssten sich dabei „in den Spiegel schauen können“.

Der freie Wissenschafter Mario Becksteiner wies in einer Diskussion am runden Tisch darauf hin, dass Betriebsräte sich ihre Machtposition permanent neu erstreiten müssten.
Der Autor der Studie „Betriebsratsrealitäten“ sagte auch, dass sich Betriebsräte wünschen würden, wenn die Gewerkschaften stärker auf betrieblicher Ebene präsent wären. Es fehle den Betriebsräten oft die Offensivkraft, sie seien mit Abwehrkämpfen gegen Verschlechterungen beschäftigt.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hintergrundinfos und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

82 + = 86


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.