Begegnungsreise in die Volksrepublik China – „Von der Werkbank zur Weltbank'“

„Von der Werkbank zur Weltbank – Chinas neue Rolle verändert die Welt“
16.–30. März 2012

Du bist Betriebsrätin oder Betriebsrat in einem österreichischen Unternehmen, welches einen Produktionsstandort in China hat, und interessierst dich für die dortigen betriebsrätlichen und gewerkschaftlichen Strukturen?
„Weltumspannend arbeiten“ organisiert das zweite Mal eine 14-tägige Begegnungsreise in die Volksrepublik China.

Einladung zu Informationsveranstaltungen  am 11. Oktober 2011, Wien oder 12. Oktober 2011, Linz.
Mehr Infos und Anmeldung bei: weltumspannend arbeiten
Eva Prenninger – 0732/665391/6053, eva.prenninger@oegb.atwww.weltumspannend-arbeiten.at

Ziele der Begegnungsreise:

  • Im Rahmen dieser Reise sollen ArbeitnehmervertreterInnen erfahren und begreifen, wie Menschen in China
    leben und arbeiten.
  • In der Vorbereitungsphase sollen Kontakte zu den Tochterunternehmen in China geknüpft werden. Dies soll einerseits einen persönlichen Austausch während der Begegnungsreise ermöglichen und andererseits die Basis für eine längerfristige Zusammenarbeit schaffen.

Nähere Informationen und Details zur Reise gibt es bei einer der beiden Informationsveranstaltungen, zu denen wir dich herzlich einladen:

  • 11. Oktober 2011, 14:00 – 16:00 Uhr ÖGB Wien (Catamaran), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (Anna Boschek Raum 0402, EG) oder
  • 12. Oktober 2011, 15:00 – 17:00 Uhr, Wissensturm, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz, (Raum 08.05, 8. OG)

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Eigenfinanzierung (Gesamtkosten ca. € 2.000,00)
  • Kontaktaufnahme mit dem chinesischen Produktionsstandort und Organisation einer Betriebsbesichtigung
  • Teilnahme an zwei Vorbereitungstreffen (18.–19.11.2011 und 02.–03.03.2012)
  • Teilnahme an einem Nachbereitungstreffen (Termin wird gemeinsam vereinbart)

Weltumspannend arbeiten übernimmt die Kosten der Vorbereitungs– und Nachbereitungstreffen sowie der Dolmetscherin
Anmeldeschluss für die Reise: 4.11.2011

Folder zum Downloaden: Chinareise2012_Einladung Infoveranstaltung

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.