Kritische Literaturtage (KriLit’11) am 04. und 05. November 2011

© Kritische Literaturtage/ÖGB

Der Österreichische Gewerkschaftsbund organisiert heuer am 04. und 05. November zum zweiten Mal die Kritischen Literaturtage (KriLit’11) direkt an der U2 Station Donaumarina. Über 50 AusstellerInnen aus dem deutschsprachigen Raum präsentieren bei der zweitägigen Buchmesse ihr Sortiment.
Kleine und alternative Verlage, kritische Literatur, Buchpräsentationen & Lesungen u.a. mit Gerhard Ruiss, Susanne Scholl und Richard Weihs: Ausgiebiges Schmökern und spannende Diskussionen sind garantiert!

Die Buchmesse ist geöffnet Fr., 04.und Sa., 05. November jeweils 10:00 – 20:00 Uhr.
Weitere Informationen und Details unter: www.krilit.at

Die Veranstaltung findet in den Räumen des ÖGB am Johann-Böhm-Platz 1 (U2 Donaumarina) statt. Ein breitgefächertes Rahmenprogramm sorgt bei freiem Eintritt für Abwechslung. Ein Dialektworkshop von El Awadalla und ein Poetry Slam mit Mieze Medusa laden dazu ein, sich neue Anregungen zu holen.

Eröffnet werden die Kritischen Literaturtage (KriLit’11) am Freitag, 04. November um 10:00 Uhr durch ÖGB-Präsident Erich Foglar sowie Journalist und Schriftsteller Robert Misik.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.