Vranitzky Kolloquium: Jugend ohne Hoffnung?

Jugend ohne Hoffnung?
Neue Perspektiven für junge Menschen in Europa
 
Termin: Mittwoch, 23.November 2011, Beginn: 10:00 Uhr pünktl. – 12:00 Uhr
Ort: Kassensaal, Oesterreichische Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien
Eintritt frei, im Anschluss Erfrischungen


 
Begrüßung: Peter MOOSLECHNER (Direktor der Hauptabteilung Volkswirtschaft, Oesterreichische Nationalbank)
Key Note Speaker: Andreas SCHIEDER (Staatssekretär, Bundesministerium für Finanzen)
 
DiskutantInnen:

  • Meri DISOSKI (Jungjournalistin, berichtete im Projekt „Eurotours“ ueber die Situation der griechischen Jugend)
  • Christian FRIESL (Bereichsleiter Gesellschaftspolitik, Industriellenvereinigung)
  • Markus MARTERBAUER (Abteilungsleiter Wirtschaftswissenschaft, Arbeiterkammer Wien)
  • Christoph PESCHEK (Lehrlingssprecher, SPÖ Wien)

Moderation: Raphael STERNFELD (WIWIPOL)
 
Anmeldung zum Kolloquium ist erforderlich unter:
WIWIPOL,  Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik,  Maria Theresien-Str. 24/4, 1010 Wien, e-mail: office@wiwipol.at,  Tel.  319 44 47, Fax: 319 44 49

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.