Erinnern und Zeichen setzen!

Gedenk- und Aktionswoche gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus, 20.-27. Jänner 2012!

Am 27. Jänner 2012 jährt sich zum 67. Mal die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz. Der internationale Holocaust-Gedenktag der UNO ist Anlass für die so wichtige Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. Der 27. Jänner 2012 soll aber auch Veranlassung dazu sein, aktiv gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus in Österreich und Europa aufzutreten.

Ein Nachdenken über die heutige Situation ist bitter notwendig: Das zeigen nicht nur das Massaker von Norwegen und der rechtsextreme Terrorismus in Deutschland, sondern auch der dramatische Anstieg rechtsextremer Aktivitäten in Österreich. Allein im vergangenen Jahr sind in Österreich mehr als 1.000 Anzeigen wegen rechtsextremer Straftaten registriert worden. Diese Entwicklung ist alarmierend.

Rechtsextreme Vereinigungen versuchen sich in der Mitte unserer Gesellschaft einzunisten. In den repräsentativen Räumlichkeiten der Hofburg soll der von rechtsextremen Organisationen getragene WKR-Ball stattfinden. Und das ausgerechnet am Tag der Befreiung von Auschwitz. Wir finden das unerträglich!

Daher veranstalten wir, gemeinsam mit einem breiten Bündnis zahlreicher Organisationen, von 20.-27. Jänner 2012 eine Gedenk- und Aktionswoche. Wir wollen in dieser Woche der Opfer der mörderischen Sündenbock- und Vernichtungspolitik des Nationalsozialismus gedenken. Und wir wollen mit zahlreichen Aktionen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus in unserer heutigen Gesellschaft setzen.

Dem Bündnis gehören folgende Organisationen, Initiativen an: Aktion gegen den Antisemitismus in Österreich + Asyl in Not + AUGE-UG + Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer/innen + Die Grünen + Die Grünen Wien + Evangelische Kirche in Österreich A. und H.B. (Kirchenleitung) + Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Wien + GAJ Grün-Alternative Jugend + GPA-djp Jugend + GRAS-Grüne & Alternative StudentInnen + IG Autorinnen Autoren + IKG-Israelitische Kultusgemeinde + Initiative Rassismusfreie Zonen Wien-Leopoldstadt + Grazer Autorinnen Autorenversammlung + Katholische Aktion Österreich + Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien + Koordinierungsausschuss für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit + Kulturverein Österreichischer Roma und Sinti + Mauthausen Komitee Österreich + ÖGB + Opfer des Faschismus und aktiver Antifaschist/inn/en + Österreichische HochschülerInnenschaft + Republikanischer Club-Neues Österreich + SJÖ +SJÖ-Wien + SOS Mitmensch + SPÖ + SPÖ-Wien + Verein GEDENKDIENST + ZARA-Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit

Mehr auf: www.jetztzeichensetzen.at

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.