ÖGB-Verlag: Arbeitsverfassungsrecht – Band 4 NEU

arbvg 4.indd5. neu bearbeitete Auflage, 2012, 256 Seiten, inkl. e-Book inside
Preis: EUR 33,00 (inkl. Ust., exkl. Versandkosten), ISBN: 978-3-7035-1428-9
Buch bestellen

Auf Basis des Regierungsübereinkommens 2008 und nachfolgender Sozialpartnerverhandlungen von März 2009 bis September 2010 erfolgten zahlreiche bedeutende Änderungen des ArbVG, die ihren Niederschlag in der Novelle BGBl 101/2010 gefunden haben. Von besonderer Bedeutung sind die Veränderungen beim aktiven und passiven Wahlalter zum Jugendvertrauensrat mit dem Ziel der Stärkung der Jugendvertretung.

Autoren:
Dr. Hans Trenner, Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Mag. Christian Dunst, Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Ebenso wurden Änderungen in anderen, für die Rechtsstellung des Jugendvertrauensrates bedeutsamen Rechtsgebieten berücksichtigt, wie etwa jene beim Berufsausbildungsrecht. Man denke in diesem Zusammenhang an den mit BGBl I 2008/82 neu eingefügten § 15 a BAG, der unter dem Titel Ausbildungsübertritt die Voraussetzung für eine außerordentliche Auflösung des Lehrverhältnisses festlegt und damit auch für die Rechtsstellung des Jugendvertrauensrates von Bedeutung ist.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.