VÖGB-Einstiegskurs digitale Fotografie

Leistungslohn 2Kursleitung: Georg Oberweger
Voraussetzungen/Mitzubringen: Eigene Digitalkamera, Freude am Fotografieren. Freude am Schauen. Fünf ausgedruckte Bilder von eigenen, „Best of“ Fotografien – wenn möglich unterschiedliche Genres (Landschaft, Portrait, Still-Leben, Architektur,…)
TeilnehmerInnenanzahl: max.12 Personen
Ort: Saal 4002 im ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Termine: 10 UE an 4 Abenden, Jeweils Dienstag von 17.00 bis 19.30 Uhr 09.04.2013, 16., 23., 30.04.2013
Kosten: € 25,- pro Person (beim ersten Treffen am 09.04.2013 zu bezahlen)
Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 01/53444-39245 oder E-Mail: magdalena.winkler@oegb.at


Georg Oberweger beschäftigt sich seit 2004 intensiv mit künstlerischer Fotografie (Internationale Sommerakademie Salzburg, Prager Fotoschule) und dem Handwerk Fotografie (Berufsfotografenmeister seit 2010). Eine Ausbildung in „Kunstvermittlung“ runden die vielfältige Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie ab. Eigene Ausstellungstätigkeit, Projekte und Reportagen. Zusätzliche Informationen unter: www.georgoberweger.com

Inhalte:

  • Bildbesprechung und Analyse. Wahrnehmung des eigenen Stils schärfen.
  • Vermittlung von Grundkenntnissen in Bildgestaltung und Bildaufbau.
  • Praktische Umsetzung von Aufgaben (frei wählbar z.B. Landschaft, Stillleben, Portrait, Reportage).
  • Aneignung technischer Grundkenntnisse der Digitalkamera (Dateiformate, Kameraeinstellungen).
  • Aneignung von Basiswissen der Bildverwaltung (speichern und wieder finden) 
  • Überblick über Bildbearbeitungsprogramme.
  • Überblick über die Geschichte und Entwicklung der Fotografie.
  • Tipps für Fotoplattformen im Internet.
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot, SeminarDokumentation von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.