Alterssicherung mit Zukunft

Wie wir mit Änderungen in der Arbeitswelt und bei der Zusammensetzung der Bevölkerung zurechtkommen können

Dr. Bernhard Schwarz

Im Herbst 2010 hatte die im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz eingerichtete Kommission zur langfristigen Sicherung der Pensionen die vom Gesetz in Dreijahresabständen vorgesehene Aufgabe, ein Gutachten zu erstellen. Thema des Gutachtens sollte einerseits eine ­Prognose sein, wie sich die Perspektiven für die Finanzierung des Systems in den nächsten Jahren nach aktuellen Erwartungen entwickeln, andererseits sollten aus diesem Befund Empfehlungen für Maßnahmen im Pensionsrecht abgeleitet werden.

Der Autor bringt Fakten und Zusammenhänge, die von der Pensionskommission beschlossen wurden. Das Für und Wider für bestimmte Systeme oder Entwicklungen wird sorgfältig gegenübergestellt. Vorschläge für künftige Veränderungen beruhen freilich allein auf den Überlegungen des Autors.

Autor:
Dr. Bernhard Schwarz, Institut für österreichisches und europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Wirtschaftsuniversität Wien

2012, 228 Seite
Preis: EUR 29,90 (inkl. Ust., exkl. Versandkosten)
ISBN: 978-3-7035-1573-6

Buchbestellung beim ÖGB-Verlag

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Buch der Woche und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.