GPA-djp Wien: Workshop zum Umgang mit den Einkommensberichten in den Betrieben

Eigentlich dürfte es in Österreich keine Einkommensdiskriminierung mehr geben. Frauen und Männer müssen für die gleiche Arbeit das gleiche Entgelt erhalten. Und doch gibt es Unterschiede! Im Zuge eines ganztägigen Seminars werden wir uns mit dem Thema Einkommensgerechtigkeit befassen. Im Zentrum stehen dabei die Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern, die wir zur Einleitung in das Thema umreißen. Den Rest des Tages werden wir uns mit einem wichtigen Instrument zum Schließen der Einkommensschere auf betrieblicher Ebene befassen.
Im Vordergrund steht dabei ein praxisorientierter Zugang, bei dem grundlegendes Wissen vermittelt wird. Ein Workshop, bei dem die TeilnehmerInnen ihre neugewonnenen Kenntnisse an einem realen – anonymisierten – Einkommensbericht erproben, steht ebenfalls auf dem Programm.

Wann: 15. Mai 2013, 10.00-16.00 Uhr
Wo: ÖGB, Johann Böhm Platz 1, EG (Raum Marie Tusch), 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, Frauenbeauftragte, Gleichbehandlungsbeauftragte
Anmeldung: http://www.gpa-djp.at/servlet/ContentServer?pagename=GPA/Page/Index&n=GPA_1.7.1.a&cid=1366569914777

Programm:

  • Schaustraße zum Thema Einkommensunterschiede
  • Rechtlicher Input zum Einkommensbericht
  • Analyse eines Einkommensberichtes
  • Strategie/Handlungsfelder         
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot von Werner Drizhal. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.