Erlebnis Hauptbahnhof Wien

KulturlotsinnenFührung durchs bahnorama mit Ausstellungskurator Christian Rapp

Das Gesamtprojekt  Hauptbahnhof  Wien ist die derzeit bedeutendste Infrastrukturmaßnahme für die Stadt und ihre Menschen. Dazu wurde eine Ausstellung konzipiert, die auf vier sogenannten Bahnsteigen, den Ausstellungsmodulen, das Projekt näher beleuchtet.
Der Ausstellungskurator Christian Rapp führt uns durchs bahnorama. Uns erwarten geschichtliche Rückblicke auf die alten Bahnhöfe sowie das Süd- und Ostbahn-Areal, Planungen für die Zukunft und Einblicke in technische Details. Bautechnische Exponate, interaktive Stationen und nicht zuletzt das große Modell des Projektgebiets machen diese Ausstellung zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

Termin: Dienstag, 17. September 2013, 16:00 Uhr
Treffpunkt:  15:45 Uhr im Eingangsbereich des Ausstellungsgebäudes
Ort: bahnorama, Favoritenstraße 51 , 1100 Wien
Kosten: € 5,- pro Person
Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 01/534 44-39246 oder E-Mail: kultur@oegb.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung von Werner Drizhal. Permanenter Link des Eintrags.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.