Schulung von Wahlvorständen

Die nächste Betriebsratswahl steht an. Der Wahlvorstand für die Durchführung der Betriebsratswahl wird in der Betriebsversammlung gewählt, und was passiert jetzt?
Das was nach der Wahl des Wahlvorstands passiert beschäftigt im schlimmsten Fall das Gericht bei einer Betriebsratswahlanfechtung, im Mittelpunkt steht meist der Wahlvorstand.

Zielgruppe:
Aus der Sicht eines Wahlvorstandes werden wir uns mit der Betriebsratswahl beschäftigen. Es bietet einen Überblick über die Grundlagen für die Betriebsratswahl, Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern und -teilnehmerinnen und Tipps aus der Praxis.

Wann: 14.11.2013 in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr in 1034 Wien Alfred Dallinger Platz 1 (3 Stock Raum 3K4)

Anmeldung über diesen Link bitte.

Seminarinhalte: Welche Aufgabe hat der Wahlvorstand?
Welche Rechte hat der Wahlvorstand, welche Pflichten hat der Wahlvorstand?
Welche Fristen sind einzuhalten?
Wer ist aktiv wahlberechtigt, wer ist passiv wahlberechtigt?
Wann kann gewählt werden?
Welche Beschlüsse sind wie zu fassen?
Welche Fehler passieren häufig?
Wo gibt es hilfreiche Unterlagen?
Wann ist eine Wahl anfechtbar, wann ist eine Wahl nichtig?

Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich an BetriebsrätInnen und Beschäftigte, die gerade in den Wahlvorstand gewählt wurden oder demnächst gewählt werden sollen.
Für Interessenten, die nicht BR Mitglied sind, gibt es keine Freistellung.
In diesem Fall ersuchen wir um Kontaktaufnahme.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.