5. Internationales Alfred-Dallinger-Symposium

Seit 2003 wird das Internationale Alfred-Dallinger-Symposium, eine mehrtägige Veranstaltung, die sich in mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen dem Themenfeld Bildung und Bildungspolitik widmet, veranstaltet. Neben dem internationalen Anspruch des Symposiums ist vor allem die Kombination in Form einer gewerkschaftlich-pädagoisch-politischen Herangehensweise an die jeweilige Themenstellung kennzeichnend.

Am 20. und 21. Jänner 2014 ist es wieder soweit: unter dem Motto “Gemeinsam lernen – Vielfalt leben!” findet das bereits das 5. Internationale Alfred-Dallinger-Symposium in Wien statt.

bildung - wer kämpft

Weitere Informationen zum Programm (PDF) sind auf der Website zum Symposium zu finden. Die Anmeldung ist online möglich.

Überblick über die Workshops:

  • Workshop 1: Integration/Inklusion in allgemeinbildenden höheren Schulen: Eine Erfolgsbilanz
  • Workshop 2: Integration/Inklusion in berufsbildenden Schulen
  • Workshop 3: Von der Integration zur Inklusion. Aspekte der inklusiven Berufsbildung – Chancen und Hürden
  • Workshop 4: Beziehung ist nicht alles in der Schule, aber ohne Beziehung ist alles nichts!
  • Workshop 5: Genderintegrität und Mündigkeit im Schulalltag
  • Workshop 6: Entrepreneurship-Education zur Chancenstärkung und Begabungsförderung
  • Workshop 7: Interkulturelle Kompetenz im Schulalltag entwickeln
  • Workshop 8: In Vielfalt lässt sich’s leben! Die lernende Schule in einer vielfältigen Umwelt – Beteiligung, Kooperation und Unterstützung als Bedingung und Chance
  • Workshop 9: Lehrkräfte mit Migrationshintergrund – Bildungspolitische Erwartungen und individuelle Umgangsweisen
  • Workshop 10: Diversity Management in Schulen – Chancengerechtigkeit, Anerkennung und Antidiskriminierung

Das 5. internationale Alfred-Dallinger-Symposium wird laut Erlass GZ BMUKK-15.550/0010-I/2013 als Fortbildungsveranstaltung für LehrerInnen anerkannt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.