Mitten in Favoriten

Favoriten2 Tage lang steht in Favoriten alles im Zeichen von Kunst, Kultur, Konzerten und Gemeinschaft. Wir freuen uns, euch ein umfangreiches Programm anbieten zu können und gemeinsam den Start einer Favoritner Kulturoffensive zu feiern. An verschiedenen Schauplätzen zwischen neuem Hauptbahnhof und Ankerbrotfabrik werden unterschiedliche, kulturelle Formate gezeigt. Von alltagskulturellen Ausdrucksformen bis zu Konzerten und Kino, von etablierten Kultureinrichtungen bis hin zu Kunstinstallationen im öffentlichen Raum. Termin: Rundgang am Freitag 26.09.2014 ab 15:30 Treffpunkt: 15:20 Uhr, Ankerbrotfabrik Hof, Absberggasse 35, 1100 Wien, 1100 Wien Teilnahmekosten: keine Anmeldung: unter Tel.: 01/534 44-39246 oder E-Mail: kristina.zoufaly@oegb.at Programm für den 26. 09. 2014 Programmauszug:

  • 15.30 Uhr  Begrüßung und Erläuterung des Programms durch den Organisator Arno Rabl
  • 16.00 Uhr Atelierführung Atelier 10 in der Ankerbrotfabrik
  • 17.00 Uhr  Führung durch die Essigbrauerei mit Erwin Gegenbauer
  • 18.00 Uhr  Fluxus – Eine Ausstellung als Performance. Gezeigt werden Arbeiten von 80 internationalen Künstlern und Künstlerinnen. Pro Künstler eine Arbeit. Idee und Organisation: Lukas Pusch Ort: Galerie Vienna Contemporary
  • Optional: 19.00 Uhr Kino auf der Baustelle FLUCHT INS 23. JAHRHUNDERT (US 1976) Regie: Michael Anderson, mit Michael York, Richard Jordan, Jenny Agutter, Roscoe Lee Browne, Farrah Fawcett-Majors, Peter Ustinov, u.a.
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kultur und verschlagwortet mit , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.