Stärkung von Betriebsratskörperschaften (SE)

Durch Team-Entwicklung die Durchsetzungskraft von BR-Körperschaften stärken.

Die BetriebsrätInnen sind wichtige handelnde AkteurInnen in den Betrieben, die sich mit wichtigen Fragen des Betriebes – mit Anliegen der Arbeitnehmerinnen und gewerkschaftlichen Themen auseinandersetzen. Die GPA-djp fördert mit diesem Seminar die Selbstorganisation und Kooperation der BR-Teams. Eine erfolgreiche Teamentwicklung stärkt die Gestaltungs-, Mitbestimmungs-  und Durchsetzungsetzungskraft der BetriebsrätInnen im Betrieb.

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen haben eine Einschätzung des Status-Quo ihrer BR-Körperschaft
  • Sie kennen Instrumente, mit denen sie die Entwicklung ihrer BR-Körperschaft unterstützen können, um als Team gemeinsame Ziele zu erreichen.
  • Sie können die Entwicklung ihrer BR-Körperschaft unterstützen.
  • Die BR-Innen nehmen ein fertiges Konzept für ihre nächste Arbeitstagung/Klausur der BR-Körperschaft mit.

Inhalte:

  • Wann ist ein Team ein Team?
  • Unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche, Bilder der Zusammenarbeit erkennen und unter einen – Team – Hut bringen.
  • Team – Entwicklung als wichtiges Instrument
  • Team – Entwickler als verantwortungsvolle Rolle
  • Phasen der Team – Entwicklung
  • Standortbestimmung des eigenen Teams
  • Möglichkeiten und Grenzen der Team – Entwicklung in BR-Körperschaften
  • Entwicklung eines Konzepts für die nächste Klausurtagung

Voraussetzungen:

  1. Pro BR-Körperschaft (Team) müssen sich 2 BR-Mitglieder anmelden – ein Mitglied davon muss der/die BR-Vorsitzende oder der/die BR-VO-StellvertreterIn sein.
  2. Bei diesem Seminar wird auch die nächste BR-Klausur des eigenen BR-Teams vorbereitet und deshalb muss/soll die eigene BR-Klausur in den nächsten 6 Monaten stattfinden.
  3. Es können sich 6 BR-Teams zu diesem Seminar anmelden.

Termin: 3. – 5. 12. 2014 (Start am ersten Tag um 10:00 Uhr – Ende am dritten Tag um ca. 16:00 Uhr)
Ort: Hotel Veltlin, am Golfplatz 9, 2170 Poysdorf

TrainerInnenteam:

  • Gabriele Pripfl (Wirtschaftstrainerin, Personal- und Organisationsentwicklerin)
  • Christian Aigner (ehemaliger BR-Vorsitzender und Sozak-Absolvent, dzt. Personalentwickler)

Anmeldung: über diesen Link.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SeminarAngebot und verschlagwortet mit , , , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.