T.E.A.M. – Entwicklung für Betriebsratskörperschaften (SE)

Die BetriebsrätInnen sind wichtige handelnde AkteurInnen in den Betrieben, die sich mit gewerkschaftlichen Themen auseinandersetzen. Die GPA-djp fördert mit diesem Seminar die Selbstorganisation und Kooperation der BR-Teams. Eine erfolgreiche Teamentwicklung stärkt die Gestaltungs- und Durchsetzungsetzungskraft der BetriebsrätInnen im Betrieb.

Ziele:

  • Die TeilnehmerInnen haben eine Einschätzung des Status-Quo ihres Teams
  • Sie kennen Instrumente, mit denen sie die Team-Entwicklung ihrer BR-Körperschaft unterstützen können, um als Team gemeinsame Ziele zu erreichen.
  • Sie können die Entwicklung ihres Teams unterstützen.
  • Die BR-Innen nehmen ein fertiges Konzept für ihre nächste Teamklausur mit.

Inhalte:

  • Wann ist ein Team ein Team?
  • Unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche, Bilder der Zusammenarbeit erkennen und unter einen – Team – Hut bringen.
  • Team – Entwicklung als wichtiges Instrument
  • Team – Entwickler als verantwortungsvolle Rolle
  • Phasen der Team – Entwicklung
  • Standortbestimmung des eigenen Teams
  • Möglichkeiten und Grenzen der Team – Entwicklung in BR-Körperschaften
  • Entwicklung eines Konzepts für die nächste Klausurtagung

Voraussetzungen:

  1. Pro BR-Körperschaft (Team) müssen sich 2 BR-Mitglieder anmelden – ein Mitglied davon muss der/die BR-Vorsitzende oder der/die BR-VO-StellvertreterIn sein.
  2. Bei diesem Seminar wird auch die nächste BR-Klausur des eigenen BR-Teams vorbereitet und deshalb muss/soll die eigene BR-Klausur in den nächsten 6 Monaten stattfinden.
  3. Es können sich 6 BR-Teams zu diesem Seminar anmelden.

Termin: 20.10.2015 bis 22.10.2015 (Start am ersten Tag um 10:00 Uhr – Ende am dritten Tag um ca. 16:00 Uhr)

Ort:Tennis Golf Hotel Höllrigl, Hauptstraße 29 in 2542 Kottingbrunn

TrainerInnenteam: Gabriele Pripfl (Wirtschaftstrainerin, Personal- und Organisationsentwicklerin) – Christian Aigner (ehemaliger BR-Vorsitzender und Sozak-Absolvent, dzt. Personalentwickler)

Anmeldung mit diesen Link

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.