Umgang mit Sucht am Arbeitsplatz (SE)

SuchtpräventionProbleme mit Alkohol und anderen Suchtmitteln in der Arbeitswelt sind weit verbreitet und gleichzeitig stark tabuisiert. Betriebe haben oft weder betriebliche Strategien für vorausblickende Prävention noch für richtiges Handeln im Anlassfall. Das lässt Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten entstehen und kann Arbeitsbedingungen generell negativ beeinflussen. Ein offener und konstruktiver Umgang mit der Thematik ist somit im Interesse aller betroffenen und involvierten KollegInnen bzw. des gesamten Unternehmens.

Termin: 24.-25.11.2015, jeweils 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Raum Anna Boschek
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarinhalte und -ziele:

    • Kenntnisse über die Entstehung von Sucht, über Suchtmittel, Suchtformen und beeinflussende Faktoren erlangen;
    • Überblick zu relevanten rechtlichen Regelungen erhalten;
    • Sucht im Kontext von ArbeitnehmerInnenschutz diskutieren und bearbeiten;
    • Handlungsmöglichkeiten im Anlassfall erörtern und Präventionsmodelle kennenlernen;
    • Handlungstipps erhalten und Argumente für die betriebliche Umsetzung schärfen;

Überblick über Beratungsstellen und Kontaktmöglichkeiten bekommen.

Methoden:

  • Inhaltliche Inputs der ReferentInnen,
  • Gruppenarbeiten,
  • Diskussionen.

ReferentInnen:

Anmeldung online über diesen Link! (Klick!)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.