Podiumsdiskussion zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“

GeldscheineIn der Science Fiction Satire Zero Crash stellen Außerirdische alle
Guthaben und Schulden auf Null. Um dem drohenden Kollaps zu entgehen,
wird ein weltweites bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt und es
stellt sich heraus, dass genug für alle da ist.

Wäre ein weltweites  bedingungsloses Grundeinkommen theoretisch überhaupt möglich?
Darüber diskutieren:

Margit Appel, Katholische Sozialakademie Österreich
Robert Buchschwenter, Dramaturg, Witcraft Szenario
Andi Haller, Autor, Regisseur
Karl Seiringer, Ökonom
Moderation: Peter Grabher, kinoki

Gezeigt werden kurze Ausschnitte aus Zero Crash (A 2016), R: Andi Haller.

Wann: Mittwoch, 16. März 2016, 19.00
Wo: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien (www.depot.or.at)

Weiterführende Links zum Thema:
Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.