Leidenswege der Ökonomie – eine unangenehme Wahrheit

BuchcoverAutoren: Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger, Stefan Neuner
Verlag: STUDIA Universitätsverlag
ISBN: 978-3-902652-96-6
Preis: € 19,90

Weltweit müssen unzählige Menschen, die nicht so viel Glück mit ihrer Ausgangsposition hatten, Leidenswege für den Wohlstand anderer begehen.

Anhand der Metapher der Kreuzwegstationen machen die Innsbrucker Wirtschaftswissenschaftler Josef Nussbaumer und Andreas Exenberger sowie der selbstständige Ökonom Stefan Neuner auf die negativen Folgen des derzeit vorherrschenden Wirtschaftssystems aufmerksam. In 14 Stationen werden globale Probleme im Zusammenhang mit Arbeit, Produktion, Konsum, Ressourcen, Mobilität, Boden, Wald, Meer, Wasser, Arten, Hunger, Verteilung, Müll und Klima mithilfe zusammenfassender Texte, Sammlungen von „Kurzmeldungen“ im SMS-Stil und illustrativer Grafiken näher beleuchtet. Schließlich werden mit der 15. Station auch vorhandene Hoffnungsschimmer angesprochen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.