Digitalisierte Arbeit und Politik

Die politische Verarbeitung eines zentralen Zukunftsthemas

Die Digitalisierung verändert die Arbeit. Positiven Wirkungen und Chancen stehen große Risiken und einseitige Verteilungseffekte gegenüber. Die Wertschöpfung verschiebt sich in vielen Branchen. Die Grenzen zwischen Produktion, Dienstleistungen und Konsumption verschwimmen und es entwickeln sich neue Formen der Arbeit. Einerseits entstehen neue hochbezahlte Berufe, aber auch prekäre Beschäftigungsformen, andererseits bedroht die Automatisierung unzählige traditionelle Arbeitsplätze. Wie dieser Umbruch der Arbeitswelt derzeit politisch genutzt wird und für die Zukunft bearbeitet und gestaltet werden kann, wird Inhalt dieser Themenplattform sein.

Termin: Dienstag, 24. Jänner 2017, 18.30 Uhr
Ort: Karl-Renner-Institut, Bruno-Kreisky-Saal
Eingang: Gartenhotel Altmannsdorf, Hotel 1 Hoffingergasse 26, 1120 Wien
Onlineanmeldung 

Jörg Flecker

Referent: Jörg Flecker
Sozialwissenschaftler, Universität Wien und FORBA
Moderation:  Michael Rosecker
Stv. Direktor des Karl-Renner-Instituts

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Veranstaltung und verschlagwortet mit , , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.