„Schluss mit den Steuertricks der Konzerne“

Quelle: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2923_de.htm (15.9.2016).

Apple will seine Steuerschulden nicht zahlen und leistet sich sicherlich teuerste Anwälte, um nichts zu den Sozialausgaben der europäischen Staaten beitragen zu müssen. Die typische Gewinnverlagerung- bzw. -verschiebung von multinationalen Konzernen. Unsere Expertinnen haben Daten und Fakten zu den Steuertricks zusammengestellt und behandeln folgende Fragen:

  • Wie ist es möglich, dass Konzerne so wenig Ertragsteuern zahlen? Mit welchen Modellen wird die Steueroptimierung betrieben?
  • Welche AkteurInnen spielen dabei eine Rolle? Inwiefern wird das Steuerdumping durch (einzelne) Nationalstaaten gefördert?
  • Wie viel an Steuereinnahmen geht den Staaten durch die Gewinnverlagerung verloren? Welche Maßnahmen bräuchte es, damit dem „profit shifting“ ein Riegel vorgeschoben werden könnte?

Broschüre zum Downloaden: Unterlage_zu_aggressiver_Steuerplanung__Steueroasen_etc._

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hintergrundinfos und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.