Gewerkschaftsarbeit auf dem Brüsseler Parkett (Studienreise)

Tipp: VÖGB Studienreise im Rahmen der EU-Parlamentswahl 2019

Nicht nur innerhalb nationaler Grenzen, sondern auch auf europäischer Ebene setzen sich Arbeitnehmervertreter/innen für die Interessen der Beschäftigten ein.

Gerade im Vorfeld zur EU-Wahl Ende Mai, bietet sich diese Exkursion des VÖGB bestens an, um Brüssel hautnah einmal zu erleben, dabei die EU-Institutionen kennenzulernen und über Einflussmöglichkeiten von Gewerkschafter/innen in Brüssel zu diskutieren.

Fixpunkte der Studienreise sind Besuche bei der Europäischen Kommission, dem EU-Parlament, dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss sowie dem ÖGB/AK-Europabüro.

Termin: 1. – 4. April 2019
Ort:
Brüssel

Einige RESTPLÄTZE sind bei rascher Anmeldung noch vorhanden. Anmeldeschluss: Do 7.2.2019

Seminarziele:

  • Kontakt und Erfahrungsaustausch mit politischen Akteuren/innen in Brüssel
  • Einblick in aktuelle Entwicklungen zur Mitbestimmung auf europäischer Ebene
  • Die gewerkschaftliche Interessensvertretung auf EU-Ebene kennenlernen
  • Die Reflexions- und Diskussionsfähigkeit zu europäischen Sachverhalten für Betriebsräte/innen verbessern
  • Motivation und Information für Kampagnen zur EU Wahl im Betrieb gewinnen

TN-Information

  • Begrenzte Teilnehmer/innen/zahl
  • Die Seminaranmeldung bedeutet noch nicht die Aufnahme!
  • Kosten für Flug und Übernachtung inkl. Frühstück werden vom VÖGB übernommen.
  • Alle weiteren Ausgaben vor Ort sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.

Anmeldung

  • inkl. Zusendung eines Motivationsschreibens: Kurzinfo zur Person; Warst du schon mal in Brüssel? Warum möchtest du nach Brüssel?
  • bis spätestens Donnerstag, 7. Februar 2019
  • ausschließlich direkt beim VÖGB: E-Mail an: bildung@oegb.at

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.