Datenschutz & Datensicherheit praktisch am PC (Doku)

Der EDV-Raum des Bildungszentrums der Arbeiterkammer (BIZ) ist der Schauplatz des Workshops „Datenschutz & Datensicherheit praktisch am PC“. Sowohl Ort als auch Workshop sind etablierte Größen, beinahe Klassiker im Bildungsprogramm der GPA-djp. Ins siebente Jahr geht dieses Angebot an Betriebsratsmitglieder mittlerweile – und es erfreut sich weiterhin ungebrochenen Interesses und ebenso anhaltender Aktualität.

„Praktisch am PC“ heißt, dass die TeilnehmerInnen die Logik von Verschlüsselung, digitalen Signaturen, Metadaten und Spuren in Dateien, auf Netzwerken und beim Browsen selbst am Gerät erfahren und lernen. Das Workshop-Konzept ist hier dokumentiert. Bis hin zu Email-Verschlüsselung und anonymem Surfen probieren wir Möglichkeiten gemeinsam durch. Wir besprechen Vor- und Nachteile, Angriffsszenarien und Einsatzfelder von Sicherheitssoftware. Wir lernen technische Hintergründe zu verstehen, zum Beispiel von Passwortqualität oder der Frage, was der Arbeitgeber und was die IT im Betrieb sehen kann. Wir legen die im Workshop gemachten Erfahrungen am PC auf die im Betrieb gemachten Erfahrungen mit technischen Systemen um.

Der Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Einschätzung von Risiken einerseits und Möglichkeiten der Mitbestimmung andererseits sind Kernelemente des Workshops. Besonders wertvoll wird die Diskussion dadurch, dass im PC-Raum BetriebsrätInnen mit Netzaktivisten und sogenannten Hackern zusammentreffen. Für eine ausgesuchte Stunde am zweiten Tag besucht zudem eine Kollegin aus der Abteilung Arbeit & Technik der GPA-djp das Workshop, stellt die Arbeit der Abteilung vor und diskutiert mit. Fragen, die hier immer wieder auftauchen, sind unter anderem: Mit welchen technischen Systemen sind wir konfrontiert? Wie haben wir sie geregelt? Wie schätzen wir ein neues System und damit verbundene Risiken ein? Können wir überprüfen und im System nachweisen, ob wir überwacht oder ob unberechtigter Weise personenbezogene Daten verarbeitet werden? (Etwas zur Grundproblematik hier.)

Neben der Arbeit praktisch am PC und der Diskussion lockern informative Videos das Workshop auf. Sie zeigen noch einmal auf, wie sehr die GPA-djp den Finger am Puls der Zeit hatte als sie bereits vor Jahren – noch lange bevor „die Digitalisierung“ diskutiert wurde – das Seminarangebot rund um das Thema Datenschutz ausgebaut hat. Diese Videos genauso wie die weltweit ausgerufenen cryptopartys hat es vor acht Jahren noch nicht gegeben als Bildungsabteilung diese Workshops für Betriebsräte erstmals ausgeschrieben hat.

Ein guter Teil der Inhalte, Tipps und Tricks für die digitale Selbstbestimmung, die im Workshop durchgenommen, gelernt und besprochen werden, findet sich auch in der GPA-djp Broschüre „Digitale Selbstbestimmung – Hintergründe und Tipps zum Umgang mit Daten im Netz“. Die praktischen Tipps zum Umgang und Arbeiten im Web, zu datenschutzfreundlicher Software und brauchbaren Erweiterungen machen aus der Broschüre ein Werkzeug für jede/n NutzerIn. Ob in der Betriebsratsarbeit, im Privatleben, als KonsumentIn oder als NutzerIn diverser Kommunikationstechnologien: wir möchten unsere Bildungsangebote und Unterlagen sollen dazu beitragen, internetbasierte bzw. datenverarbeitende Systeme in höherem Maße selbstbestimmt nutzen zu können.

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Datenschutz & Datensicherheit praktisch am PC (Doku)

  1. Tolles Seminar!
    Was ich aber jetzt ein wenig peinlich finde, ist die nicht sichere Verbindung zu dieser Website – die mir im Browser angezeigt wird.

  2. Zunächst freut es mich natürlich, dass dir das Seminar gefallen haben dürfte – danke für die Rückmeldung.
    Und danke auch für deinen Hinweis. Wir hatten in letzter Zeit einige Schwierigkeiten mit der Blogplattform – unter anderem ein Bug in der Kommentarfunktion, daher die verzögerte Antwort. Dass das Zertifikat abgelaufen ist, beschäftigt uns ebenfalls noch. Wir sind dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.