Laufen für eine wichtige Sache

Am 29. September findet zum zweiten Mal der Lebenslauf der Asylkoordination Österreich statt.
Gelaufen wird für eine offene Flüchtlingspolitik und ist ein Zeichen der Solidarität.

Wenn auch du dieser politischen Message ihren Lauf lassen möchtest, dann melde dich doch an. Willkommen sind alle! Von Geflüchteten und Alteingesessenen bis hin zu Menschen mit viel, wenig oder ohne Migrationshintergrund.

Wenn du selber nicht so laufbegeistert bist, kannst du die Idee unterstützen, indem du eine Laufpatenschaft übernimmst und somit Flüchtlingen den Start beim LebensLauf ermöglichst. Wie viel das kostet und wie das funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Alle Informationen zu diesem sportlichen Event findest du auf der Website lebens-lauf.at

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.