Gleitzeit (SE)

Gleitende Arbeitszeit (GLAZ) ist im Bereich der Angestellten wohl mittlerweile die gebräuchlichste Arbeitszeitvariante in Österreich. In der Rechtspraxis ist in diesem Zusammenhang regelmäßig festzustellen, dass sowohl beim Abschluss als auch in weiterer Folge bei der Anwendung von gleitender Arbeitszeit ein nicht unbeträchtliches Ausmaß an rechtlicher Unkenntnis vorherrscht.

Bitte beachten: Kenntnis und Mitnahme der eigenen GLAZ-BV erforderlich.

Datum: 28.11.2019, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und in den letzten 5 Jahren am GPA-djp Seminar „Arbeitszeitrecht“ teilgenommen haben.

Seminarziele:

  • Du hast detaillierte Kenntnis über die zwingenden Regelungsinhalte einer GLAZ-BV.
  • Du hast Kenntnisse über das Wesen von gleitender Arbeitszeit.
  • Du kennst die rechtlichen Rahmenbedingungen der gleitenden Arbeitszeit.
  • Du kennst die Inhalte, welche in einer GLAZ-BV geregelt werden sollten.
  • Du hast einen Überblick darüber, was einzelne Begriffsbestimmungen im Zusammenhang mit GLAZ, insbesondere Kernarbeitszeit und fiktive Normalarbeitszeit, rechtlich bedeuten.
  • Du weißt über die detaillierten Möglichkeiten Bescheid, um zu einer rechtskonformen GLAZ-BV in deinem Betrieb zu kommen.
  • Du kannst die Möglichkeiten zur einseitigen rechtlichen Durchsetzung einer GLAZ-BV ausschöpfen.

TrainerInnen:

  • Gabriele Mraszek (GPA-djp Wien, stv. Geschäftsführerin )
  • Filipp Friedrich (GPA-djp Wien, Rechtsschutz)

Anmeldung online über diesen Link möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.