7. Internationales Alfred-Dallinger-Symposium

„Demokratie braucht Bildung braucht Demokratie“ – von 04. bis 05. Dezember 2019 findet in Wien das 7. Internationale Alfred-Dallinger-Symposium statt.

alfred-dallinger-symposium-titelbild

Seit 2003 wird das Internationale Alfred-Dallinger-Symposium, das sich mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen dem Themenfeld Bildung und Bildungspolitik widmet, von der Arbeiterkammer Wien, dem Stadtschulrat für Wien, der Pädagogischen Hochschule Wien, dem ÖGB und der GPA-djp veranstaltet.

Das diesjährige Alfred-Dallinger-Symposium beschäftigt sich unter dem Motto „Demokratie braucht Bildung braucht Demokratie“ mit Demokratie und ihren Errungenschaften, aber auch den aktuellen Angriffen durch Populismus und Autoritarismus. Es gilt, nachhaltig die Weiter­ent­wick­lung und Überzeugung für einen demokratischen Weg zu verankern. Bild­ungs­ein­richt­ung­en aller Art sind hier besonders gefordert. Das Dallinger-Symposium 2019 nimmt sich den ak­tu­ell­en Diskussionen rund um demokratische Prozesse und Entwicklungen an und stellt sich der Frage, welchen Beitrag Bildungseinrichtungen leisten können und wie sie eine wichtige Dreh­scheibe der Demokratie bleiben bzw. sein oder werden können.

Mit Vorträgen von

  • Isolde Charim (österreichische Philosophin und Publizistin)
  • Kurt Edler (Hamburger Lehrer und Koordinator der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik)
  • Bernhard Frischmann (Schulqualitätsmanager der Bildungsregion West)

und viel Raum und Zeit für Diskussion, Erfahrungsaustausch und gemeinsames Lernen.

Termin: 04. und 05. Dezember 2019
Ort: AK Bildungszentrum, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, Großer Saal

PROGRAMM

MITTWOCH, 04. Dezember 2019

12:30 Uhr Einlass und Getränke

13:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

  • Renate Anderl (Präsidentin der AK Wien und der Bundesarbeitskammer)
  • Barbara Teiber (Bundesvorsitzende der GPA-djp)

 

 

14:00 Uhr Einleitung und Programmvorschau

14:30 Uhr Keynote Isolde Charim (österreichische Philosophin und Publizistin)

15:30 Uhr Pause

16:00 Uhr Reflexion und Austausch in Working Groups

17:15 Uhr Zusammenführen der Ergebnisse

18:00 Uhr Buffet

DONNERSTAG, 05. Dezember 2019

9:00 Uhr Einstieg

9:15 Uhr Das Glück der Freiheit und die Dämonen der DiktaturKurt Edler (Hamburger Lehrer und Koordinator der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik)

10:00 Uhr Im Dialog auf dem Weg zur Bildung des 21. Jahrhunderts gehenBernhard Frischmann (Schulqualitätsmanager der Bildungsregion West)

11:00 Uhr Pause

11:30 Uhr Rap Jugendliche und Esrap

11:50 Uhr Fishbowl Diskussion

12:30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Visionsarbeit und Austausch zu Praxisbeispielen

15:00 Pause

15:30 Uhr Crowd Sourcing zu konkreten Umsetzungsschritten

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns auf deine Teilnahme und bitten um Anmeldung online unter diesem Link.

Alle Informationen zum 7. Internationalen Alfred-Dallinger-Symposium findest du auch unter www.alfred-dallinger-symposium.at.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.