100 Jahre im Aufsichtsrat: Mitbestimmen. Mitreden. Mitfeiern.

Eine Festveranstaltung des Instituts für Aufsichtsrats-Mitbestimmung – IFAM

100 Jahre ArbeitnehmerInnen-Mitbestimmung im Aufsichtsrat: Ein Grund zum Feiern, zum Zurückschauen und um einen Blick auf die neuen Herausforderungen zu machen.

Die Mitbestimmung, auch im Aufsichtsrat ist heute nicht nur ein fest verankerter Teil der betrieblichen Demokratie, sondern auch wesentliche Säule der sozialen Marktwirtschaft. Die Erfolgsgeschichte der österreichischen Wirtschaft in den letzten 100 Jahren ist nicht zuletzt eng mit der Mitbestimmung im Betrieb und Unternehmen verbunden.

Klar ist auch: Betriebsräte im Aufsichtsrat sind in vielerlei Hinsicht sehr erfolgreich und sehen die Tätigkeit im Aufsichtsrat als wichtige Ergänzung zur Betriebsratstätigkeit.

Datum: Mittwoch, 27. November 2019 – 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: AK Wien Bildungszentrum (Großer Saal), Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte

Programm:

14.30 Uhr     Empfang und Anmeldung

15.00 Uhr     Begrüßung: Wolfgang Katzian, Präsident des ÖGB
Einleitung: Heinz Leitsmüller, AK Wien IFAM

1.Show Act: Business Jonglage, Christoph Rummel

Ein Blick zurück und nach vorne: René Schindler, PRO-GE
Praxis und Highlights: Bettina Stadler, FORBA

16.15 Uhr     Kaffeepause

16.30 Uhr     Interview und Diskussion
–  Annika Bacinski, Hans Böckler Stiftung
–  Verena Spitz, Betriebsrätin Bawag PSK
–  Friedrich Rödler, Aufsichtsrat Erste Group Bank AG
–  Silvia Hruška-Frank, AK Wien
Moderation: Verena Kainrath, Journalistin

2.Show Act: Überraschung

18.00 Uhr     Buffet und Jubiläumstorte

Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos!

Anmeldung direkt beim VÖGB

Weiterführende Information

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.