Bildungsprogramm der GPA-djp Salzburg 2020

Für BetriebsrätInnen aus der Region Salzburg, die Mitlied der GPA-djp sind, bietet die GPA-djp Regionalgeschäftsstelle Salzburg auch im nächsten Jahr wieder ein eigenes Bildungsprogramm mit Basiskursen an.

„Wir wissen dass es nicht selbstverständlich ist, wenn sich Kolleginnen und Kollegen dazu entscheiden, ein Betriebsratsmandat anzunehmen. Aber wenn es dann soweit ist, sollen unsere BetriebsrätInnen auch vorbereitet und gerüstet sein. Mit unserem Bildungsangebot versuchen wir diesem Bedürfnis gerecht zu werden.“

Unter der Federführung von Regionalsgeschäftsführer Gerald Forcher und dem regionalen Bildungsverantwortlichen der GPA-djp, Herbert Huber, soll das Angebot der Basiskurse neu gewählten Betriebsrätinnen und Betriebsräten erste Werkzeuge und Orientierungshilfen in die Hand geben. Darüber hinaus werden je nach Bedarf auch Spezialkurse für einzelne Betriebe angeboten.

Ziel der Kurse ist es, gewerkschaftliche Handlungsfähigkeit im Betrieb, in der Branche und auch generell in der Gesellschaft zu entwickeln bzw. zu verbessern. Im Zentrum stehen Persönlichkeitsbildung, fachliche Grundlagen der Betriebsratsarbeit (Recht, Wirtschaft, Politik), praxisorientierte Handlungsoptionen und Vernetzung.


Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst 2020 steht jeweils ein Basiskurs I am Programm. Exklusiv für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Basiskurs 1 wird zusätzlich das Spezialmodul „Betriebsrat und Mitbestimmung — ich rede und gestalte mit“ angeboten.

Termine des Basiskurs 1:

Frühjahr 2020: 11. bis 14. Mai 2020

Herbst 2020: 28. September bis 01. Oktober 2020

Termin des Spezialmoduls:

26. bis 28. Februar 2020

Die Seminare finden im Parkhotel Brunauer, Elisabethstrasse 45, 5020 Salzburg statt.

Alle Informationen zu den Basiskursen der Region Salzburg sowie Informationen zu AnsprechpartnerInnen für das Salzburger Bildungsprogramm findest Du unter folgendem Link als PDF-Download:

Bildungsprogramm der GPA-djp Salzburg 2017

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.