Der Erstkontakt mit neuen MitarbeiterInnen – deine Chance als Betriebsrat (SE)

„Der Erste Eindruck zählt!“

Von Beginn an als kompetenter und engagierter Partner wahrgenommen werden

 

  • Wie gelingt es als Betriebsrat, mich bei neuen MitarbeiterInnen erfolgreich zu präsentieren?
  • Wie schaffe ich es, neue Kollegen/innen von der Bedeutung und dem Nutzen eines Betriebsrates zu überzeugen?
  • Wie bringe ich die erfolgreiche Partnerschaft zur GPA-djp und ihre vielfache Unterstützung ins Spiel?
  • Wie kann ich zu neuen Kollegen/innen eine gute Beziehung aufbauen und wie gelingt es mir, mit ihnen in Kontakt zu bleiben?
  • Welche Informationen sind zu welchem Zeitpunkt und in welcher „Dosis“ gerade passend?

In diesem Workshop versuchen wir Antworten auf diese u.a. Fragen zu finden. Du bekommst einen Überblick über mögliche Vorgehensweisen, tauscht Erfahrungen mit anderen Betriebsräten und Betriebsrätinnen aus und kannst die für deinen Betrieb passende Strategie entwickeln.

Termin: 26.03.2020 (Beginn: 9:00 Uhr, Ende 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die Mitglieder der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:

  • Du erhältst Tipps und Anregungen, um als Betriebsrat im Erstkontakt mit neuen MitarbeiterInnen erfolgreich zu argumentieren.
  • Du kennst die Erfolgsfaktoren der persönlichen Kommunikation und weißt über die Bedeutung von Bedürfnissen und Motiven Bescheid.
  • Du optimierst deine Fähigkeit, den Nutzen von Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit überzeugend darzustellen.
  • Du erkennst die „Macht des Fragens“ und kannst mit Fragen deine Gespräche in die gewünschte Richtung lenken.

Trainer:

  • Michael Schaller
  • Gerhard Kopinits
  • beide GPA-djp, Geschäftsbereich Organisierung und Marketing

Anmeldung online unter diesem Link möglich

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.