Corona-Kurzarbeit: Eckpunkte zum Corona-Kurzarbeitsmodell (Webinar)

Mit dem Modell der Corona-Kurzarbeit haben die Sozialpartner in der wirtschaftlichen Ausnahmesituation der letzten Monate wesentlich dazu beigetragen, eine noch höhere Arbeitslosigkeit zu verhindern. Zugleich bietet sie Unternehmen eine sinnvolle Perspektive, durch die Krise zu kommen und möglichst bald wieder mit eingespielter Belegschaft „hochzufahren“. Kurzarbeit lohnt sich somit nicht nur für betroffene Arbeitnehmer/innen, sondern auch für Betriebe und die Volkswirtschaft als Ganzes.

In diesem Webinar wird die Entstehung der Corona-Kurzarbeit vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie dargestellt und ein Vergleich mit dem Modell der Kurzarbeit in der Vergangenheit vorgenommen. Darüber hinaus werden die verschiedenen Phasen der Corona-Kurzarbeit in den Blick genommen und der Frage nachgegangen, wie es weitergehen kann, wenn die Lage am Arbeitsmarkt längerfristig derart angespannt bleibt.

Wir bieten dafür 2 Termine an:

  1. Termin: Mittwoch, 17. Juni 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
    Anmeldung für diesen Termin unter diesem Link
    (beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)
  2. Termin: Mittwoch, 24. Juni 2020, 09:00 – 10:30 Uhr
    Anmeldung für diesen Termine unter diesem Link
    (beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

Bitte nur zu einem Termin anmelden (Vortrag und Inhalt sind bei jedem Webinar dieselben). Anmeldungen ausschließlich über den jeweiligen Link möglich.

Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende/stv. Betriebsratsvorsitzende, die GPA-djp Mitglied sind.

Vortragender: Karl Dürtscher, Bundesgeschäftsführer der GPA-djp

Folgende Themen werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • Kurzarbeit Faktencheck: Kurzarbeit alt – Corona-Kurzarbeit (Neu)
  • Entstehung und Ausgangssituation der Corona-Kurzarbeit
  • Probleme in der Corona-Kurzarbeitsphase I
  • Lösungen in der Corona-Kurzarbeitsphase II
  • Herausforderungen für die weitere Zukunft

Weitere Hinweise

  • Das Webinar bietet einen Überblick zu aktuellen Fragen. Es ersetzt jedoch kein Beratungsgespräch bei betriebsspezifischen Anfragen. Diese sind mit dem/der zuständigen betriebsbetreuenden SekretärIn in der GPA-djp zu klären.
  • Bitte vorab sicherstellen, dass die technischen Voraussetzungen erfüllen sind (v.a. stabiler Internetzugang, passender Internet-Browser: bevorzugt Google-Chrome; ggf. Firefox, Safari);
  • Nach erfolgreicher Anmeldung bekommst Du eine Bestätigung deiner Teilnahme per E-Mail sowie zeitgerecht den notwendigen Anmeldelink und weitere Information zum Einstieg in das Webinar.
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Corona-Kurzarbeit: Eckpunkte zum Corona-Kurzarbeitsmodell (Webinar)

  1. Pingback: Eckpunkte zum Corona-Kurzarbeitsmodell (Webinar-Doku) | GPA-djp Bildungsabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.