BR-Info: Urlaub im Corona-Sommer 2020 (Webinar)

Allgemeine Rechtslage und Spezielles im COVID-19-Kontext

Der Sommerurlaub 2020 stellt uns aufgrund der Corona-Pandemie vor zahlreiche Herausforderungen. Was dürfen MitarbeiterInnen? Was müssen sie beachten, damit der Entgeltanspruch gewahrt bleibt? Was muss vor Antritt einer Reise beachtet werden?

In diesem Webinar soll insbesondere auf folgende Punkte eingegangen werden:

  • Grundsätzliches zum Urlaub
  • Was dürfen wir trotz COVID-19?
  • Aktuelle Leitlinien des Arbeitsministeriums
  • Fragen zum Urlaub im Ausland
  • Entgeltanspruch bei Quarantäne?

Wir bieten dafür vier Termine an:

1. Termin: Dienstag, 21. Juli 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

2. Termin: Donnerstag, 23. Juli 2020, 14:00 – 15:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

3. Termin: Dienstag, 4. August 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

4. Termin: Donnerstag, 6. August 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

Bitte nur zu einem Termin anmelden (Vortrag und Inhalt sind bei jedem Webinar dieselben). Anmeldungen sind ausschließlich über den jeweiligen Link möglich.

Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und den Basiskurs I absolviert haben.

Vortragender: Mag. Claus Breunhölder, Bundesrechtsabteilung der GPA-djp

Weitere Hinweise:

  • Nach erfolgreicher Anmeldung bekommst du eine Bestätigung deiner Teilnahme per E-Mail sowie zeitgerecht den notwendigen Anmeldelink und weitere Informationen zum Einstieg in das Webinar.
  • Bitte vorab sicherstellen, dass die technischen Voraussetzungen erfüllt sind (v. a. stabiler Internetzugang, passender Internet-Browser: bevorzugt Google-Chrome; ggf. Firefox, Safari).
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.