Betriebliche Gesundheitsförderung – was bedeutet das für BetriebsrätInnen? (SE)

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) wird in immer mehr Betrieben zu einem immer wichtigeren Thema. BetriebsrätInnen sind dabei in unterschiedlichen Rollen involviert und gefordert, gerade auch in
Corona-Zeiten: Die schwierige wirtschaftliche Situation in vielen Betrieben, HomeOffice, Kurzarbeit, gesundheitliche, soziale und familiäre Herausforderungen vieler KollegInnen u.a.m.

Das Seminar bietet Basisinfos zur BGF und zeigt konkrete Chancen & Vorteile, aber auch Risiken & Stolpersteine für die BetriebsrätInnen auf. Praxisbezug, Erfahrungsaustausch und Umsetzungsorientierung stehen dabei im Vordergrund.

Termin: : 16. – 17.11.2020 (1.Tag: 10:00 – 18.00 Uhr, 2.Tag: 08:30 – 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK-Wien, Theresianumgasse 16–18, Seminarraum 24, 1040 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, eine BR-Basisausbildung absolviert haben und die Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen etablieren oder bereits vorhandene Projekte evaluieren wollen.

Seminarziele:

Die TeilnehmerInnen

  • lernen die Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements kennen (Überblick zu Arbeits- und Gesundheitsschutz, betriebliche Gesundheitsförderung, betriebliche Wiedereingliederung);
  • setzen sich mit Nutzen und Chancen von BGF-Projekten sowie entsprechenden Maßnahmen und Aktivitäten auseinander;
  • befassen sich intensiv mit den für die praktische Gestaltung zentralen Erfolgsfaktoren: Partizipation, Ganzheitlichkeit, Systematik, Transfer;
  • wissen, worauf es für BetriebsrätInnen bei der Kommunikation über Projekte und Maßnahmen zum BGF ankommt;
  • kennen die Struktur Betrieblicher Gesundheitsförderung (Projektleitung, Steuerungsgruppe, Gesundheitszirkel);
  • setzen sich mit BGF in der Praxis anhand positiver Beispiele und Stolpersteine auseinander;
  • erhalten gesunde Impulse im Seminar (Bewegungspausen, Entspannungsübungen, Spaziergang der Sinne etc.);
  • sind aktiv im Erfahrungsaustausch und der Vernetzung mit den anderen TeilnehmerInnen.

ReferentInnen:

  • Helmut Buzzi, Sport- und Kommunikationswissenschafter, Experte für Betriebliche Gesundheitsförderung (www.vitalebetriebe.at)
  • Martina Gröbner, Betriebsratsvorsitzende der Angestellten und BGF-Projektleiterin bei Rexel Austria

Anmeldung online unter diesem Link möglich!

Linktipps:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.