Reise in die Geschichte der ArbeiterInnenbewegung in Wien (Buchpräsentation)

Der Verlag des ÖGB und die Arbeiterkammer laden herzlich ein zur Präsentation des Buches „Reise in die Geschichte der ArbeiterInnenbewegung in Wien“.

Montag, 15. Oktober, 18:30
Bildungszentrum der AK Wien, Lounge,
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Eintritt frei

Anmeldung

Weiterlesen

„Arbeit ist unsichtbar“

Picus Verlag

„Über die Macht der Kooperation, über weinende Arbeiter, übers Ausgebranntsein, über Arbeitsfreude und das Heimwerken: Ein Kompendium über gesellschaftliche, politische und psychosoziale Aspekte der Arbeit und des Arbeitens.
Das Wesentliche an der Arbeit ist unsichtbar: Die informellen Regeln am Arbeitsplatz sind ebenso unsichtbar wie die mit der Arbeit verbundenen Gefühle – und auch die Herkunft der Produkte ist unsichtbar geworden.
Diese Sammlung erzählt über die Welt der Arbeit: über Arbeitsstolz und emotionale Kompetenz, über Kooperation und Solidarität. Über Hierarchien und Effizienz, über Respekt und Identität und über die politische Geschichte der Arbeiterbewegung.
»Arbeit ist unsichtbar« ist das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Arbeitswelt in Steyr.“ (Robert Misik / Christine Schörkhuber / Harald Welzer: Arbeit ist unsichtbar. Die bisher nicht erzählte Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit. Wien 2018: Picus, Klappentext.)

„Arbeit ist unsichtbar“ im Museum Arbeitswelt Weiterlesen

Bildung als Provokation

Während „Bildung“ als Schlagwort in unserer Gesellschaft omnipräsent geworden ist, ist der Gebildete, ja jeder ernsthafte Bildungsanspruch zur Provokation geworden. Die Gründe dafür nennt Konrad Paul Liessmann im aktuellen „Buch der Woche“.

Bildung als Provokation, Konrad Paul Liessmann
240 Seiten, Zsolnay , ISBN 978-3-552-05824-8, 22,70 EUR
Bestellung im ÖGB-Verlag

Weiterlesen

Das austrofaschistische Österreich 1933 – 1938

Buchpräsentation & Podiumsdiskussion
mit Emmerich Tálos unter Mitarbeit von Florian Wenninger

Termin: Mittwoch, 21. März 2018, 18.30 Uhr
Ort: AK Bibliothek Wien, Lesesaal, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22
Anmeldung: Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, 14. März 2018per Tel: 01  50165-12396 – per Fax: 01  501 65-142396 – per e-mail: anna.haas@akwien.at

Weiterlesen

Arbeitsrecht+

Normensammlung für die betriebliche Praxis 2018
Gustav Wachter (Hrsg.)  – Buch + Online-Datenbank + e-book
1.488 Seiten,  Rechtsstand 1. März 2018, ISBN 978-3-99046-311-6
€ 59,00  – Bestellung im ÖGB-Verlag

Ende Februar erschien die Ausgabe 2018 der Arbeitsrecht+ Normensammlung. Mit Rechtsstand 1. März 2018 enthält sie wichtige aktuelle Neuerungen wie u.a. – Angleichung von Arbeitern und Angestellten bei der Entgeltfortzahlung – Datenschutzgesetz in der mit 25.5.2018 in Kraft tretenden Fassung – Wiedereingliederungsteilzeitgesetz bei betroffenen Gesetzen berücksichtigt – Die ab 2021 geltende Angleichung von Arbeitern und Angestellten bei der Kündigung zusätzlich ersichtlich gemacht

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

Unsere Gesellschaft in zehn Thesen
Misik, Robert – Brandstätter Verlag, ISBN 978-3-7106-0132-3
Preis: 19,90 EUR – Bestellung im ÖGB-Verlag

Wie funktioniert die Liebe in Zeiten des Kapitalismus? Warum sehnen wir uns nach Sicherheit? Was wird uns die Zukunft bringen? An welchen Gott wollen wir noch glauben? Warum finden wir Geiz geil? Was bedeutet uns Freiheit? Welche Konsequenzen hat Digitalisierung, Automatisierung und Robotisierung? Weiterlesen

Die Hälfte des Himmels. Wie Frauen weltweit für eine bessere Zukunft kämpfen

„Frauen tragen die Hälfte des Himmels“ – sagt ein chinesisches Sprichwort. Tatsächlich zeigen die Reportagen der beiden Pulitzer-Preisträger Nicholas D. Kristof und Sheryl WuDunn, dass arme Frauen oftmals die Hölle ertragen müssen. Die häufigsten Menschenrechtsverletzungen unserer Zeit richten sich gegen Mädchen und Frauen. Wir wissen das und sehen uns – leider – außerstande, daran etwas zu ändern. Wirklich?

Nicholas D. Kristof, Sheryl WuDunn: Die Hälfte des Himmels. Wie Frauen weltweit für eine bessere Zukunft kämpfen, C.H.Beck, 2013, 359 Seiten, ISBN 978-3-406-62180-2 Weiterlesen

Arbeitsrecht

Das Standardwerk für JuristInnen, RechtsexpertInnen und Betriebsratsmitglieder!
Günther Löschnigg
Buch + e-book + Online-Datenbank
1.140 Seiten / ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-99046-274-4  – 119,00 EUR
Weitere Infos

Die Gesamtdarstellung des geltenden Arbeitsrechts erscheint bereits in dreizehnter Auflage. Ausgehend von den arbeitsrechtlichen Grundlagen und Begriffsbildungen wird das Arbeitsverhältnis von der Begründung bis zur Beendigung unter Einbeziehung der Mitwirkungsrechte des Betriebsrats behandelt. Weiterlesen