Follow-Up: Home-Office und was Covid-19 damit zu tun hat (Webinar)

Die Arbeit im Home-Office ist gekommen, um zu bleiben. Home-Office kann jedoch nur dann gut und unter fairen Bedingungen funktionieren, wenn niemand gezwungen wird, von zu Hause aus zu arbeiten – es braucht also Freiwilligkeit bei der Einrichtung von Home-Office-Arbeitsplätzen und eine entsprechende arbeitsrechtliche Absicherung zum Schutz der Beschäftigten. Außerdem müssen BetriebsrätInnen bei der Einführung von Home-Office jedenfalls mitbestimmen und somit mitgestalten können. Ihnen kommt also eine besonders wichtige Aufgabe zu, wenn es darum geht, faire Regeln für die Arbeit von zu Hause aus festzulegen.

Foto: Unsplash

Ebenso wichtig wie gesetzliche Regelungen ist jedoch die betriebliche Ebene. Jedenfalls empfehlenswert ist der Abschluss einer Betriebsvereinbarung. Wir haben im Sommer 2020 ca. 2.000 BetriebsrätInnen zu ihren Erfahrungen mit der Arbeit im Home-Office online befragt und auf der Grundlage der Ergebnisse eine umfangreiche Muster-Betriebsvereinbarung entwickelt. Die Broschüre mit dem Titel „Irgendwie – irgendwo – irgendwann.“ bietet zusätzlich die Möglichkeit zur intensiven und detailreichen Auseinandersetzung mit den rechtlichen und sozialen Herausforderungen der mobilen Arbeit. Im Webinar werden aktuelle Regelungsansätze, die wesentlichen Ergebnisse der Umfrage sowie die Inhalte der aktuellen Muster-Betriebsvereinbarung vorgestellt und diskutiert.

Wir bieten dafür zwei Termine an:

1. Termin: Donnerstag, 26. November 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

2. Termin: Dienstag, 1. Dezember 2020, 14:00 – 15:30 Uhr
Anmeldung unter diesem Link möglich
(beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

Bitte nur zu einem Termin anmelden (Vortrag und Inhalt sind bei jedem Webinar dieselben). Anmeldungen sind ausschließlich über den jeweiligen Link möglich.

Zielgruppe: TeilnehmerInnen der bisherigen Webinare zum Thema Home-Office (Follow-Up)

Weiterlesen

Steuergerechtigkeit in Österreich (SE)

Mythen, Fakten, gewerkschaftliche Forderungen

Das Thema Steuern ist in der politischen Debatte allgegenwärtig; ebenso wie politische Forderungen nach Steuererleichterungen bzw. einer Senkung der Abgabenquote. In diesem Seminar werden ein grober Überblick zur österreichischen Steuerlandschaft vermittelt, gängige steuerpolitische Mythen entkräftet, Forderungen von Gewerkschaften und Arbeiterkammern vorgestellt und es wird v.a. auch Raum für Diskussionen zu folgenden Fragen geboten:

  • Wofür zahlen wir Steuern? Wichtige steuerpolitische & -rechtliche Begriffe.
  • Was ist die Abgabenquote? Macht es Sinn, diese zu senken?
  • Wie ist der Steuerkuchen aufgeteilt? Wie steht Österreich im internationalen Vergleich da?
  • Wie sind die Vermögen in Österreich verteilt?
  • Wie sind aktuelle steuerpolitische Maßnahmen der Bundesregierung zu bewerten?
  • Was braucht es für steuerpolitische Änderungen aus Sicht von Gewerkschaften & Arbeiterkammer?

Termin: 3. Dezember 2020 (Beginn: 10.00 Uhr; Ende: 16.30 Uhr)

Ort: Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18 (2 Stock Raum 24)

Zielgruppe: Betriebsräte und Betriebsrätinnen, die Mitglied der GPA-djp sind und die eine Grundausbildung absolviert haben (Basiskurs od. Gewerkschaftsschule)

Seminarziele Weiterlesen

Was ändert sich im Jahr 2020 in der Sozialversicherung? (SE)

Mit den Eingriffen im Zuge der sog. Reform der Sozialversicherung (SV), die uns die letzte Regierung hinterlassen hat, wurden gut funktionierende Strukturen zerschlagen. Das betrifft die Gesundheitsversorgung gleichsam wie etwa die Unfallversicherung. Systematisch wurde dabei auch empfindlich in das so bewährte System der Selbstverwaltung der Versicherten eingegriffen.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer/innen Grundlegendes zu Geschichte und Funktion der Sozialversicherung sowie deren Grundprinzipien (, Pflichtversicherung, solidarische Finanzierung und Risikotragung, Selbstverwaltung, Gemeinwohl- statt Gewinnorientierung). Sie erfahren darüber hinaus aus erster Hand, mit welchen Auswirkungen des SV-Umbaus auf die Versicherten, die Patienten/innen, die Beschäftigten in den SV-Einrichtungen und generell für die Gesellschaft gerechnet werden muss. Nicht zuletzt auch, was aus gewerkschaftlicher Sicht dazu zu sagen ist!

Termin: 10. Dezember 2020 (Seminarzeiten: 9:00 – 16:30 Uhr)
Ort: ÖGB Zentrale (Catamaran, Seminarraum „Anna Boschek“), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Zielgruppe: Betriebsräte und Betriebsrätinnen, die Mitglied der GPA-djp sind

Seminarinhalte: Weiterlesen

Der gläserne Mensch – unsere Daten als Macht- und Wirtschaftsfaktor (SE)

Datenschutz und Mitbestimmung in Zeiten von Facebook und Digitalisierung

Wir telefonieren mit dem Smartphone, wir surfen im Internet und posten auf Facebook. Oft ist uns gar nicht klar, dass wir dabei zahlreiche digitale Spuren hinterlassen, für die sich Unternehmen und Behörden interessieren. Werden wir zum gläsernen Mensch? Während sich heute viele gläsern fühlen, ist unklar, wer die wenigen im Besitz unserer Daten sind, und wozu sie die Daten verwenden. Inwieweit werden wir überwacht und kontrolliert? Werden wir auf Basis dieser Daten unterschiedlich behandelt oder gar gelenkt?

In unserem Workshop beleuchten wir diese und noch viele weitere Fragen in Hinblick auf mindestens drei Facetten des Bilds vom „Gläsernen Menschen“:

  • “Gläserne BürgerInnen” und der Staat, der Daten sammelt (von ELGA bis zur Vorratsdatenspeicherung);
  • “Gläserne KundInnen/UserInnen” und Konzerne, die Daten sammeln (von Werbung und Banken bis Google und Facebook)
  • “Gläserne ArbeitnehmerInnen” und die Arbeitgeber, die Daten sammeln (von der Arbeitszeiterfassung bis zum Surfverhalten).

Unser Fokus liegt dabei auf den in der öffentlichen Diskussion meist vernachlässigten “gläsernen ArbeitnehmerInnen”. Gutes Management braucht keine “gläserne Belegschaft” und als BetriebsrätInnen dürfen wir Entwicklungen in diese Richtung nicht zustimmen.

Termin: 1. bis 2. Dezember 2020, Seminarzeiten: 1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr, 2. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: ÖGB, 1020 Wien Johann-Böhm-Platz 1
Zielgruppe: Betriebratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind.

Seminarziele: Weiterlesen

Projektmanagement im Betriebsratsumfeld (Doku)

Kaum ein Betriebsrat ist ein geborenes Talent in Fragen der Organisation von mitunter komplexen Prozessen – so die Grundthese dieses Seminars. Vor diesem Hintergrund standen Methoden und praktische Hilfsmittel für erfolgreiche Betriebsratsprojekte im Mittelpunkt .

Gerhard Oberhuber, selbst Vorsitzender eines Betriebsrates, lieferte als Vortragender praxisnahe Inputs, wie systematisch geplant werden kann, mit wenigen Ressourcen und guter Organisation das möglich Beste zu erreichen. Das vorgestellte Rüstzeug dafür: standardisierte Organisationsmethoden aus dem Projektmanagement sowie Anleitungen zur Erstellung eines Projekthandbuchs, um Vorhaben in der Betriebsratsarbeit zielsicher ins Trockene zu bringen.

Der zweitägige Workshop lieferte einen Mix aus Theorie (zu den gängigsten Methoden des Projektmanagements) und vielen praktischen Übungen für erfolgreiche Betriebsratsprojekte. Dabei wurde durchgehend der PMA-Standard (Projektmanagement Austria) Standard verwendet.

Hier der Überblick zum Seminarablauf: Weiterlesen

Mutterschutz, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld (SE)

Vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Wiedereinstieg ins Berufsleben!

Im Zuge einer Schwangerschaft stellen sich viele Fragen für werdende Väter und Mütter. Wir schaffen bei diesem zweitägigen Seminar einen guten Überblick über die bevorstehenden Herausforderungen und Pflichten – vor und nach – der Geburt. Du bekommst wertvolle Einblicke in die gesetzlichen Regelungen zu Schwangerschaft, Mutterschutz, Wochengeld, Karenz und Elternteilzeit. Weiters bekommst du nützliche Informationen zum Kinderbetreuungsgeld.

Termin: 02. – 03.12.2020, Seminarzeiten am 1. Tag von 09:00 bis 16:00 Uhr, am 2. Tag von 09:00 bis 13:00 Uhr.
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Anna Boschek, 1020 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die den GPA-djp Basiskurs I oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Update ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch im betrieblichen Gesundheitsschutz gibt Corona den Ton an und wird es wohl noch längere Zeit tun. Um mit den aktuellen Herausforderungen gut umgehen zu können, ist ein funktionierendes innerbetriebliches System im ArbeitnehmerInnenschutz und wirksame Präventionsarbeit besonders wichtig. Dieses Seminar beleuchtet die wichtigsten Bestimmungen zum ArbeitnehmerInnenschutz – auch abseits von Covid-19.

Die Zuständigkeiten und Aufgaben der verschiedenen AkteurInnen werden dabei ebenso thematisiert wie die Mitwirkungsrechte des Betriebsrates sowie die Rolle von Arbeitsinspektion und Unfallversicherung. Nicht außer Acht bleiben darüber hinaus Themen, die aktuell im Fokus stehen,  wie etwa Gesundheitsschutz im Homeoffice, neue Facetten psychischer Belastungen sowie technische Vorkehrungen zum Schutz vor Corona. Zum direkten Austausch steht den TeilnehmerInnen außerdem der Ombudsmann der Arbeitsinspektion zur Verfügung.

Zeit: 25. November 2020, 09:00-16:30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Folgende Themen sind die Schwerpunkte des Tages: Weiterlesen

Der Erstkontakt mit neuen MitarbeiterInnen – deine Chance als Betriebsrat (SE)

„Der Erste Eindruck zählt!“

Von Beginn an als kompetenter und engagierter Partner wahrgenommen werden

 

  • Wie gelingt es als Betriebsrat, mich bei neuen MitarbeiterInnen erfolgreich zu präsentieren?
  • Wie schaffe ich es, neue KollegInnen von der Bedeutung und dem Nutzen eines Betriebsrates zu überzeugen?
  • Wie bringe ich die erfolgreiche Partnerschaft zur GPA-djp und ihre vielfache Unterstützung ins Spiel?
  • Wie kann ich zu neuen KollegInnen eine gute Beziehung aufbauen und wie gelingt es mir, mit ihnen in Kontakt zu bleiben?
  • Welche Informationen sind zu welchem Zeitpunkt und in welcher „Dosis“ gerade passend?

In diesem Workshop versuchen wir Antworten auf diese u.a. Fragen zu finden. Du bekommst einen Überblick über mögliche Vorgehensweisen, tauscht Erfahrungen mit anderen Betriebsräten und Betriebsrätinnen aus und kannst die für deinen Betrieb passende Strategie entwickeln.

Termin: 26. November 2020 (Beginn: 9:00 Uhr, Ende 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die Mitglieder der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:
Weiterlesen