wiener-stadtgespräch

Ort: AK Wien – Bildungszentrum, Großer Saal,
Theresianumgasse 16 –18, 1040 Wien
Termin: Dienstag, den 30. November 2010, 19 Uhr

Peter Huemer im Gespräch mit Oskar Negt
Demokratie muss gelernt werden – immer wieder, tagtäglich, ein Leben lang.
Die Menschen werden nicht als politische Wesen geboren.

Der Mensch als zoon politikon, als politisches Lebewesen im Sinne von Aristoteles, ist das Ergebnis eines ständigen Erziehungs-und Lernprozesses, nicht eine anthropologische Konstante.

Um Anmeldung bis 28. November wird gebeten stadtgespraech@akwien.at, T (01) 501 65 DW 2882
Die Einladung zum Downloaden: Wr Stadtgespräch 14

 

Weiterlesen

33. Gesellschaftspolitisches Diskussionsforum – WISSEN TEILEN – ERFOLGREICH HANDELN

Kommunikation und der Austausch mit ähnlich situierten PartnerInnen werden immer wichtiger. Gerade auch – aber nicht nur – für ArbeitnehmerInnenvertreterInnen! Im anglo-amerikanischen Raum gibt es für diese Form der Kommunikation einen Begriff: „Communities of practice“ und einen Namen: Etienne Wenger.

Termin: Montag, 11. Oktober 2010 13.30 – 18.30 Uhr
Ort: AK Bildungzentrum, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Anmeldung: die Anmeldung bitte per E-Mail: Sylvia.Steinbach@akwien.at

Hier geht es zum Programm

Betriebsratskommunikation X.0

Die Auszeichnung für die beste betriebsrätliche Kommunikation
Eine Initiative von ÖGB und AK Wien

Kommunikation in der betriebsrätlichen Arbeit findet auf äußerst vielfältige Weise statt. Neben den zahlreichen persönlichen Gesprächen und traditionellen Informationsmedien nutzen ArbeitnehmervertreterInnen heute vermehrt die modernen digitalen Kommunikationsmittel in verschiedenster Ausprägung.

Die Ausschreibungsbroschüre zum Downloaden: oegb-verlag_bbk10_210x210_V04_WEB

Weiterlesen

ALLEIN ZU HAUS?! – Ganztagsbetreuung schulpflichtiger Kinder

Betreuung schulpflichtiger Kinder von erwerbstätigen Eltern / Situation während der Ferien

Die Situation von vollzeiterwerbstätigen Eltern mit schulpflichtigen Kindern ist sehr schwierig, sowohl während des Schuljahres als auch in den Ferien. Es gibt in Österreich zu wenig öffentliche, schulische Einrichtungen – ganz besonders auch in den Ferien. Im Rahmen der Veranstaltung wird diskutiert, wie öffentliche Einrichtungen das Betreuungsangebot mitsteuern können, um den Bedürfnissen der Zielgruppen besser zu entsprechen.

Termin: Mittwoch, 16. 12. 2009, 17–20 Uhr
Ort: AK Bildungszentrum, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18 1040 Wien
Anmeldung: Wir ersuchen um Ihre Anmeldung
per Telefon: 01 501 65-3137
per Fax: 01 501 65-3227
per E-Mail: veranstaltungenbp@akwien.at
Bei Bedarf sorgen wir für Kinderbetreuung während der Veranstaltung. Dazu ersuchen wir um Bekanntgabe der Kinderanzahl und Alter.

Weiterlesen

WORKING POOR – WEGE AUS DER ARMUT SIND WEGE AUS DER KRISE.

Working Poor – Wege aus der Armut sind Wege aus der Krise. Auftaktveranstaltung zum europäischen Jahr der Armutsbekämpfung 2010

Zum Auftakt des „Europäischen Jahres der Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung 2010“ lädt die Arbeiterkammer Wien zu einem Symposium, das sich mit Armut trotz Erwerbstätigkeit auseinandersetzt. 

Wann: Dienstag, 15. Dezember 2009 – Beginn: 09:00 Uhr
Wo: AK-Bildungszentrum, Großer Saal
1040 Wien, Theresianumgasse 16-18
 
Das Symposium beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten von Armut trotz Erwerbstätigkeit. Expertinnen und Experten zeigen in Vorträgen und Workshops die Auswirkungen von Armut auf Bildung und Wohnen auf, und erörtern die Rolle von Erwerbsbeteiligung und Einkommen von Frauen und Jugendlichen. 
Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus Forschung und Praxis, die sich mit den Themen Armut und Working

Das genaue Veranstaltungsprogramm zum Downloaden
Anmeldung
bis 9. Dezember 2009 unter diesem Link

FORBA: Gesunde Berufswege – Sicherung der Arbeitsfähigkeit durch Tätigkeits- und Berufswechsel

Auf der Tagung Gesunde Berufswege werden verschiedene Möglichkeiten diskutiert, die Gesundheit der Arbeitskräfte länger zu erhalten und einem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Erwerbsleben vorzubeugen. Dabei geht es sowohl um bisherige Erfahrungen als auch um anstehende Maßnahmen.

Datum: 23. November 2009, 10:00-16:00 Uhr
Ort: Vista3, Alfred-Dallinger-Platz 1/Schlachthausgasse 28, 1030 Wien
Anmeldung: office@forba.at
Die Tagung wird von FORBA gemeinsam mit der AUVA und dem WAFF mit Unterstuetzung der AK Wien veranstaltet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung zum Download