Die dunkle Seite der Digitalisierung (WS)

Worauf sich Unternehmen aufgrund veränderter psychologischer Anforderungen einstellen sollten

Die Digitalisierung birgt ein enormes wirtschaftliches und gesellschaftliches Potential für den Standort Österreich. Neue Technologien wie Virtual Reality, Augmented Reality, Virtual Meeting Rooms, innovative Software-Algorithmen oder Künstliche Intelligenz (KI) bringen viele neue Chancen, aber auch Risiken mit sich. Gesprochen wird gerne über die Vorteile. Doch trotz aller Chancen für den Arbeitsmarkt, der Wirtschaft oder der Vereinfachung unseres Alltags, hat die Entwicklung neuer digitaler Systeme und Technologien auch ihre Schattenseiten für Unternehmen und den einzelnen Menschen. Umso wichtiger ist es auch die Risiken und Nebenwirkungen des Digitalisierungsprozesses aus Sicht der Arbeitspsychologie fachgerecht zu thematisieren, zu diskutieren und Erkenntnisse für die Praxis des eigenen Unternehmens abzuleiten.

Termin: 10.10.2019, 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK-Wien, Theresianumgasse 16 – 18, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind

Weiterlesen

Erster Inklusionsmarkt Wiens findet statt! Und: neugierig?

Am 13. September findet der erste Inklusionsmarkt statt. Ein Nachmittag, der Möglichkeit zum Austauschen, zum Informieren, zum Vernetzen und zum Lernen einlädt. Am ersten Indoor-Inklusionsmarkt treffen Organisationen, Unternehmen, Betroffene einer Behinderung sowie Interessierte zusammen.

Zu erleben gibt es viel!
Du kannst an Sensibilisierungskursen für psychische Erkrankungen teilnehmen, an Ständen aus Wirtschaft und Sozialbereich kannst du dich informieren, es gibt Interviews von Betroffenen, Kurzvorträge von ExpertInnen sowie ein Rahmenprogramm mit inklusiven Künstlern und vieles mehr.

Termin: 13.09.2019, von 14:00 – 19:00 Uhr
Ort: SocialWorkHUB, Althanstraße 8, 1090 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, Behindertenvertrauenspersonen, Betroffene einer Behinderung sowie Interessierte an dieser Thematik

Weiterlesen

Keine Chance für Krisen (SE)

Die resiliente Betriebsratskörperschaft

Als Betriebsrat bist du beinahe täglich mit Problemen, Veränderungen oder auch Krisen konfrontiert. Ein erfolgreicher Weg, mit schwierigen Situationen umzugehen, ist das Konzept der Resilienz. Dieses beruht auf Kompetenzen und Fähigkeiten, die helfen, an Krisen zu wachsen und gestärkt daraus hervor zu gehen.

In diesem Seminar erhältst du einen fundierten Überblick über die gesundheitlichen Auswirkungen von Stress. Vor allem lernst du aber Ansatzpunkte kennen, wie du dich persönlich gegen Belastungen wappnen kannst und wie auch im Betriebsratsteam damit umgegangen werden kann. Anhand eines „Streifzugs“ durch die sieben Säulen der Resilienz wirst du Wege und Möglichkeiten kennenlernen, Krisen besser zu meistern. Der Austausch deiner eigenen Erfahrung mit denen der anderen TeilnehmerInnen im Zusammenhang mit Belastungen und ihrer Bewältigung sind dabei ein zentraler Bestandteil dieses Seminartages.

Datum: 26. September 2019, 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18 (SR21)
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglieder der GPA-djp sind. (Wir empfehlen, dass du gemeinsam mit einer/einem zweiten Kollegin/Kollegen aus deinem Betriebsrat an diesem Seminar teilnimmst.)

Weiterlesen

Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen (Doku)

Was sind die wichtigsten Bestimmungen im ArbeitnehmerInnenschutz, welche Zuständigkeiten gibt es und was ist bei der Arbeitsplatzevaluierung zu beachten? Diese Aspekte und noch viele mehr bildeten den roten Faden im Seminar „Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen“.

Der Überblick zu den rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für Gesundheit und Sicherheit im Betrieb wurde von einem gemeinsamen Austausch, intensiven Diskussionen und Gruppenarbeiten der TeilnehmerInnen begleitet. Für die vielen Gestaltungsthemen konnten auf dieser Basis Strategien und Erfolgsfaktoren für die betriebliche Arbeit entwickelt werden.

Sichtbar wurde dabei auch, dass trotz aller Verschiedenheit der Betriebe die Problemstellungen und Herausforderungen, mit denen BetriebsrätInnen in Sachen ArbeitnehmerInnenschutz konfrontiert sind, im Kern sehr ähnlich sind. Praxisorientierte Tools waren durch das Seminar auch vor diesem Hintergrund gewährleistet.

Abgerundet wurden die zwei Seminartage durch einen Austausch mit VertreterInnen der AUVA sowie der Arbeitsinspektion, die als wichtige PartnerInnen für Betriebsrätinnen und Betriebsräte uA im ArbeitnehmerInnenschutz gelten.

Die wesentlichsten Inhalte im Detail sowie Unterlagen und weiterführende Informationen: Weiterlesen

Basics für BetriebsrätInnen zum ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Beim ArbeitnehmerInnenschutzgesetz kannst du als Betriebsrat/ Betriebsrätin eine Schlüsselrolle im Betrieb einnehmen.

Doch was ist eigentlich alles zum Thema Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit geregelt? Welche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen für dich als Betriebsrat/Betriebsrätin und welche BündnispartnerInnen kannst du dir zu Hilfe holen, um den Schutz der Belegschaft im Betrieb zu gewährleisten?

Dieses Seminar bietet einen guten Überblick über die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen zum ArbeitnehmerInnenschutz und unterstützt dich in deiner Rolle als Betriebsrat/Betriebsrätin im Erarbeiten von Handlungsoptionen in der Planung, Umsetzung und der Erfolgskontrolle von Maßnahmen des ArbeitnehmerInnenschutzes. Darüber hinaus hast du die Gelegenheit zum Austausch mit VertreterInnen der Arbeitsinspektion bzw. der Unfallversicherung.

Termin: 25. – 26.06.2019, an beiden Tagen 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: ÖGB Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben

Weiterlesen

Arbeit im Klimawandel – Auswirkungen auf die Gesundheit

In den vergangenen Jahrzehnten wurden unsere Sommer immer heißer. Länger werdende Hitzeperioden sind normal geworden und als eine Folge des Klimawandels bekannt. Neben Hitzewellen stellen Naturereignisse, wie Wirbelstürme oder Überschwemmungen ganze Regionen vor große Herausforderungen. In verschiedenen Ausprägungen ergeben sich teils massive Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung.
Am Arbeitsplatz sind diese als steigende Belastungen bemerkbar und stellen die Prävention vor neue Herausforderungen.
Im Zuge des „70. Treffpunkts Sicherheitsvertrauenspersonen aktuell“ gibt es einen guten Überblick über die Entwicklung und die Auswirkungen des Klimawandels, insbesondere auf ArbeitnehmerInnen in Österreich.

Datum: 15. Mai 2019, 14.00-17.00 Uhr
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Anmeldung bis Montag, 6. Mai 2019. Weiterlesen

„Jetzt bin ich Betriebsrat – praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ (Doku)

Begleitet von den TrainerInnen Sandra Steiner, BRV ATOS IT Solutions & Services, und Michael Schediwy-Klusek, Sekretär der Bundesgeschäftsführung der GPA-djp fand von 19. – 20.11.2018 das Seminar „Jetzt bin ich Betriebsrat – Praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ statt.

An Hand der eigenen Situation als BetriebsrätIn und der aktuellen Lage im Betrieb wurden die Möglichkeiten der Einflussnahme beginnend mit dem Abschluss eines Dienstvertrages bis zur möglichen Lösung des Dienstverhältnisses bearbeitet. Neben den Rechten und Pflichten von einzelnen BR-Mitgliedern und der BR-Körperschaft, wurden auch die in der Arbeitsverfassung geregelten Mitspracherechte und Gestaltungsmöglichkeiten behandelt. Der praktische Zugang und die Handlungsfelder, auch abseits der gesetzlichen Vorschriften, wurden in einer Mischung aus Theorie und praxisnahen Beispielen vermittelt. Hier wurden auch die verschiedenen Formen von Betriebsvereinbarungen und die allgemeinen, sozialen und personellen Befugnisse des Betriebsrates behandelt. Die BetriebsrätInnen setzten sich mit den Unterschiedlichkeiten von Kollektivverträgen, sozialpartnerschaftlichen Zusammenhängen und der Rolle ihrer Gewerkschaft GPA-djp auseinander.

Unterlagen zum Seminar:

Weiterlesen

Die dunkle Seite der Digitalisierung (Doku)

Jedes Seminar hat seinen eigenen Charakter: „Die Digitalisierung hat größere Auswirkungen auf unseren Alltag und auch auf uns selbst, als uns bewusst war!“. Mit dieser Aussage treffen mehrere TeilnehmerInnen den Kern des Seminars „Die dunkle Seite der Digitalisierung – Worauf sich Unternehmen aufgrund veränderter psychologischer Anforderungen einstellen sollten?“ vom 11. Oktober 2018 gut auf den Punkt.

Diese Erkenntnis – in einem äußerst komplexen Thema – verstehbar und begreifbar zu machen, ist auch das erklärte Ziel des Seminarleiters Mario Schuster. Der Arbeitspsychologe ist auch der Überzeugung, dass eine Sensibilisierung zum Thema Digitalisierung ein erster wichtiger Schritt ist, um BetriebsrätInnen, Führungskräfte und deren MitarbeiterInnen für zukünftige Herausforderungen vorzubereiten: „Eine Vielzahl an Studien zeigt, dass die Entwicklung von digitalen Kompetenzen in den nächsten Jahrzehnten ein wesentlicher Schlüssel ist, um für das digitale Zeitalter fit zu sein.“ Dabei betont er: „Doch digitale Kompetenzen ausschließlich auf den technischen Umgang mit digitalen Technologien zu reduzieren, greift zu kurz. Wichtig ist, dass wir zukünftig die Kontrolle über die Technologie behalten. Die Gefahr ist groß, dass die Technologie Kontrolle über uns übernimmt. Das wird sehr rasch unterschätzt.“ Weiterlesen