Gesundes Arbeiten im Home-Office. Tipps und Tricks für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Arbeitsqualität

Woche zwei ist angebrochen, in der viele ArbeitnehmerInnen, wo möglich, ihren Arbeitsort in die eigenen vier Wände verlegen. Das, was sich viele bereits seit Jahren vielleicht gewünscht haben, wurde plötzlich zur Realität….und das über Nacht.

Dass eine Medaille meist zwei Seiten hat, zeigt sich auch in diesem Fall sehr rasch. Fragen, wo man einen geeigneten Platz zum ungestörten Arbeiten findet, die Erkenntnis, dass das Internet in der Firma vielleicht doch stabiler ist als im eigenen Zuhause und die Herausforderung, dass die Kinder plötzlich die Chance auf Dauerbespaßung von Mama und Papa wittern, stellen sich schnell ein.

Die Abteilung Arbeit und Technik der GPA-djp hat einen spannenden Artikel zum Thema auf ihren Blog gestellt und dort vor allem Aspekte zur Arbeitszeit und der Nutzung der Hard- und Software beleuchtet.

Wir möchten euch heute praktische Tipps zum Thema unter dem Gesundheitsaspekt vorstellen. Weiterlesen

UpToDate im ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Teleworking, Digitalisierung oder Arbeit im Großraumbüro. Neue Arbeitsformen bringen viele neue Herausforderungen in Sachen Gesundheit und Sicherheit mit sich.

Für BetriebsrätInnen ist es daher wichtig, rund um den ArbeitnehmerInnenschutz am Ball zu bleiben und die Basics gut zu kennen.

Doch was ist hier eigentlich alles geregelt? Welche Gestaltungs- und Mitspracherechte haben BetriebsrätInnen konkret? Wie gelingt es, ArbeitgeberInnen von notwendigen Maßnahmen zu überzeugen und was sind die Aufgaben und Rollen von Arbeitsinspektion und Unfallversicherung?

Dieses Seminar bietet einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz und unterstützt BetriebsrätInnen im Erarbeiten von Handlungsoptionen in der Planung, Umsetzung und der Erfolgskontrolle von Maßnahmen. Zum direkten Austausch stehen den TeilnehmerInnen außerdem der Ombudsmann der Arbeitsinspektion, Tony Griebler, sowie Ing. Robert Preßlmayer, stv. Leiter des Unfallverhütungsdienstes der AUVA Wien, zur Verfügung.

Termin: 1. – 2. April 2020, an beiden Tagen 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben

Weiterlesen

Prävention als Wirtschaftsfaktor

BetriebsrätInnen als Gesund-bleiben-BotschafterInnen

Schlagkräftige Argumente für BetriebsrätInnen als Unterstützung zur Einführung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung im Betrieb!

Dieses Seminar wird dir, in deiner Funktion als Betriebsrat/Betriebsrätin, Ursachen und Belastungspotentiale von innerbetrieblichem und privatem Stress darstellen und aktuelle Erkenntnissen und Entwicklungen aufzeigen. Ausgehend von neuesten Methoden werden dir Argumente in die Hand gegeben, innerbetriebliche Stress- und Burnoutprävention, als „win – win Situation“ darzustellen, um Unternehmensleitungen von der nachhaltigen Sinnhaftigkeit präventiver Maßnahmen zu überzeugen.

Datum: 25. – 26. Mai 2020, Seminarzeiten an beiden Tagen: 09:00 – 16:30 Uhr
Ort: BIZ der AK-Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien, SE-Raum 21
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die den Basiskurs I absolviert haben. Weiterlesen

Keine Chance für Krisen (SE)

Die resiliente Betriebsratskörperschaft

Als Betriebsrat bist du beinahe täglich mit Problemen, Veränderungen oder auch Krisen konfrontiert. Ein erfolgreicher Weg, mit schwierigen Situationen umzugehen, ist das Konzept der Resilienz. Dieses beruht auf Kompetenzen und Fähigkeiten, die helfen, an Krisen zu wachsen und gestärkt daraus hervor zu gehen.

In diesem Seminar erhältst du einen fundierten Überblick über die gesundheitlichen Auswirkungen von Stress. Vor allem lernst du aber Ansatzpunkte kennen, wie du dich persönlich gegen Belastungen wappnen kannst und wie auch im Betriebsratsteam damit umgegangen werden kann. Anhand eines „Streifzugs“ durch die sieben Säulen der Resilienz wirst du Wege und Möglichkeiten kennenlernen, Krisen besser zu meistern. Der Austausch deiner eigenen Erfahrung mit denen der anderen TeilnehmerInnen im Zusammenhang mit Belastungen und ihrer Bewältigung sind dabei ein zentraler Bestandteil dieses Seminartages.

Datum: 24 – 25. Februar 2020, 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale (Catamaran), Seminarraum: Grete Rehor, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglieder der GPA-djp sind. (Wir empfehlen, dass du gemeinsam mit einer/einem zweiten Kollegin/Kollegen aus deinem Betriebsrat an diesem Seminar teilnimmst.)

Weiterlesen

Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen (Doku)

Was sind die wichtigsten Bestimmungen im ArbeitnehmerInnenschutz, welche Zuständigkeiten gibt es und was ist bei der Arbeitsplatzevaluierung zu beachten? Diese Aspekte und noch viele mehr bildeten den roten Faden im Seminar „Basics zum ArbeitnehmerInnenschutz für BetriebsrätInnen“.

Der Überblick zu den rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für Gesundheit und Sicherheit im Betrieb wurde von einem gemeinsamen Austausch, intensiven Diskussionen und Gruppenarbeiten der TeilnehmerInnen begleitet. Für die vielen Gestaltungsthemen konnten auf dieser Basis Strategien und Erfolgsfaktoren für die betriebliche Arbeit entwickelt werden.

Sichtbar wurde dabei auch, dass trotz aller Verschiedenheit der Betriebe die Problemstellungen und Herausforderungen, mit denen BetriebsrätInnen in Sachen ArbeitnehmerInnenschutz konfrontiert sind, im Kern sehr ähnlich sind. Praxisorientierte Tools waren durch das Seminar auch vor diesem Hintergrund gewährleistet.

Abgerundet wurden die zwei Seminartage durch einen Austausch mit VertreterInnen der AUVA sowie der Arbeitsinspektion, die als wichtige PartnerInnen für Betriebsrätinnen und Betriebsräte uA im ArbeitnehmerInnenschutz gelten.

Die wesentlichsten Inhalte im Detail sowie Unterlagen und weiterführende Informationen: Weiterlesen

„Jetzt bin ich Betriebsrat – praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ (Doku)

Begleitet von den TrainerInnen Sandra Steiner, BRV ATOS IT Solutions & Services, und Michael Schediwy-Klusek, Sekretär der Bundesgeschäftsführung der GPA-djp fand von 22. – 23. Oktober 2019 das Seminar „Jetzt bin ich Betriebsrat – Praktische Bausteine für die innerbetriebliche Interessensvertretung“ statt.

An Hand der eigenen Situation als BetriebsrätIn und der aktuellen Lage im Betrieb wurden die Möglichkeiten der Einflussnahme beginnend mit dem Abschluss eines Dienstvertrages bis zur möglichen Lösung des Dienstverhältnisses bearbeitet. Neben den Rechten und Pflichten von einzelnen BR-Mitgliedern und der BR-Körperschaft, wurden auch die in der Arbeitsverfassung geregelten Mitspracherechte und Gestaltungsmöglichkeiten behandelt. Der praktische Zugang und die Handlungsfelder, auch abseits der gesetzlichen Vorschriften, wurden in einer Mischung aus Theorie und praxisnahen Beispielen vermittelt. Hier wurden auch die verschiedenen Formen von Betriebsvereinbarungen und die allgemeinen, sozialen und personellen Befugnisse des Betriebsrates behandelt. Die BetriebsrätInnen setzten sich mit den Unterschiedlichkeiten von Kollektivverträgen, sozialpartnerschaftlichen Zusammenhängen und der Rolle ihrer Gewerkschaft GPA-djp auseinander.

Unterlagen zum Seminar:

Weiterlesen

Die dunkle Seite der der Digitalisierung (Doku)

Es braucht mehr Tiefenverständnis
zur Digitalisierung

Mehr Vertiefung zur Digitalisierung. Dies war der Wunsch mehrerer BetriebsrätInnen nach der Neuauflage des Seminars „Die dunkle Seite der Digitalisierung – Worauf sich Unternehmen aufgrund veränderter psychologischer Anforderungen einstellen sollten?“ am 10. Oktober 2019. Unter der Leitung des Arbeitspsychologen Mario Schuster erhielten die BetriebsrätInnen wertvolle Impulse zum Thema Digitalisierung. Es wurde diskutiert und Fragen wurden beantwortet, doch es tauchten auch neue Fragen für die Teilnehmenden auf. Weiterlesen

Basics für BetriebsrätInnen zum ArbeitnehmerInnenschutz (SE)

Von der richtigen Arbeitsplatzgestaltung bis hin zur Burnout-Prävention. In Sachen Gesundheit und Sicherheit haben BetriebsrätInnen eine Schlüsselfunktion.

Doch was ist eigentlich alles rund um das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz geregelt? Welche Gestaltungs- und Mitspracherechte haben BetriebsrätInnen dabei? Wie gelingt es, ArbeitgeberInnen von notwendigen Maßnahmen zu überzeugen und was sind die Aufgaben und Rollen von Arbeitsinspektion und Unfallversicherung?

Dieses Seminar bietet einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz und unterstützt BetriebsrätInnen im Erarbeiten von Handlungsoptionen in der Planung, Umsetzung und der Erfolgskontrolle von Maßnahmen des ArbeitnehmerInnenschutzes.

Zum direkten Austausch stehen den TeilnehmerInnen außerdem der Ombudsmann der Arbeitsinspektion, Tony Griebler, sowie Ing. Robert Preßlmayer, stv. Leiter des Unfallverhütungsdienstes der AUVA Wien, zur Verfügung.

Termin: 26. – 27.11.2019, an beiden Tagen 09.00 – 16.30 Uhr
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, Seminarraum: Anna Boschek, 1020 Wien
Zielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben

Weiterlesen