Umstrukturierung, Ausgliederung, Fusion (Doku)

In diesem Seminar der GPA-djp wurden Betriebsräten die notwendigen rechtlichen Grundlagen und Handlungsorientierungen geboten, um sich fit für Umstrukturierungsprozesse zu machen. Viele gehen mit erheblichen Auswirkungen auf die Beschäftigten bzw. die Struktur des Unternehmens einher und erfordern aktives Engagement des Betriebsrates. Das österreichische Arbeitsrecht bietet hier ein Bündel an Rechten und Möglichkeiten an.

Im Fokus der Referate und Inputs der Referenten in diesem Seminar (Ronald Rauch von der GPA-djp sowie Markus Oberrauter und Hannes Schneller von der AK Wien) standen die folgenden wirtschaftlichen, rechtlichen und gewerkschaftspolitischen Themen: Weiterlesen

Umstrukturierung, Ausgliederung, Fusion (SE)

Als Betriebsrat fit sein beim Betriebsübergang

Umstrukturieren bedeutet Veränderung bestehender Strukturen. So kann durch Ausgliederung eines Betriebsteils ein neues Unternehmen entstehen oder durch Outsourcing von Unternehmenstätigkeiten das Unternehme kleiner werden. Oder es entsteht durch Fusion eine neue, größere Einheit. In fast allen Fällen haben diese Veränderungen erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigten im Unternehmen, ihre Arbeitsbedingungen und auch auf die Arbeit des Betriebsrates.

In diesem Seminar werden in einem ersten Schritt die Gründe und verschiedenen Formen von Umstrukturierungen dargelegt. Darauf aufbauend geht es darum, die im AVRAG (Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz) festgelegten Rechte der Arbeitnehmer/innen zu kennen und die im ArbVG (Arbeitsverfassungsgesetz) geregelten Mitwirkungsrechte des Betriebsrates anwenden zu können.

Termin: 10. – 11.02.2020
(Beginn: 1. Tag: 10:00 – 17.00 Uhr; Ende: 2. Tag: 09.00 – ca. 16:00 Uhr)
Ort: AK Bürogebäude, Plösslgasse 2, 6. Stock, 1040 Wien
Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die GPA-djp Mitglied sind und eine Basisausbildung (Grundkurs 1 bzw. Gewerkschaftsschule) absolviert haben.

Seminarinhalte Weiterlesen

Umstrukturierung, Ausgliederung, Fusion (SE)

Als Betriebsrat fit sein beim Betriebsübergang

Umstrukturieren bedeutet Veränderung bestehender Strukturen. So kann durch Ausgliederung eines Betriebsteils ein neues Unternehmen entstehen oder durch Outsourcing von Unternehmenstätigkeiten das Unternehme kleiner werden. Oder es entsteht durch Fusion eine neue, größere Einheit. In fast allen Fällen haben diese Veränderungen erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigten im Unternehmen, ihre Arbeitsbedingungen und auch auf die Arbeit des Betriebsrates.

In diesem Seminar werden in einem ersten Schritt die Gründe und verschiedenen Formen von Umstrukturierungen dargelegt. Darauf aufbauend geht es darum, die im AVRAG (Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz) festgelegten Rechte der Arbeitnehmer/innen zu kennen und die im ArbVG (Arbeitsverfassungsgesetz) geregelten Mitwirkungsrechte des Betriebsrates anwenden zu können.

Termin: 3.-4. Dezember 2019
(Beginn: 1. Tag: 9:00 Uhr; Ende: 2. Tag: ca. 16:00 Uhr)
Ort: ÖGB Zentrale (Catamaran), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die GPA-djp Mitglied sind und eine Basisausbildung (Grundkurs 1 bzw. Gewerkschaftsschule) absolviert haben.

Seminarinhalte Weiterlesen