Führung in der Betriebsratskörperschaft (SE)

„Das Klima in unserem Betrieb wird rauer, deshalb ist mir als Vorsitzendem ein starkes Team und eine gute Arbeitsteilung wichtig.“

Die Vorsitzführung im Betriebsrat ist mit einer Reihe von Führungsaufgaben verbunden. Es geht zunächst darum, Ziele für die Arbeit der Körperschaft festzulegen, die Prozesse der Umsetzung zu steuern, Arbeitsteilung zu organisieren und dafür ein motiviertes Team zu entwickeln.

Dieses Seminar führt in die zentralen Aufgaben der Vorsitzführung ein und stellt konkrete Werkzeuge vor, die zu ihrer Realisierung benötigt werden.

Termin: 28. bis 30. Oktober 2019
(Beginn am 1. Tag um 10:00 Uhr, Ende am letzten Tag um 13:00 Uhr)
Ort: Parkhotel Brunauer, 5020 Salzburg, Elisabethstrasse 45a
Zielgruppe: Betriebsratsvorsitzende und deren StellvertreterInnen, die Mitglied der GPA-djp sind, und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Keine Chance für Krisen (SE)

Die resiliente Betriebsratskörperschaft

Als Betriebsrat bist du beinahe täglich mit Problemen, Veränderungen oder auch Krisen konfrontiert. Ein erfolgreicher Weg, mit schwierigen Situationen umzugehen, ist das Konzept der Resilienz. Dieses beruht auf Kompetenzen und Fähigkeiten, die helfen, an Krisen zu wachsen und gestärkt daraus hervor zu gehen.

In diesem Seminar erhältst du einen fundierten Überblick über die gesundheitlichen Auswirkungen von Stress. Vor allem lernst du aber Ansatzpunkte kennen, wie du dich persönlich gegen Belastungen wappnen kannst und wie auch im Betriebsratsteam damit umgegangen werden kann. Anhand eines „Streifzugs“ durch die sieben Säulen der Resilienz wirst du Wege und Möglichkeiten kennenlernen, Krisen besser zu meistern. Der Austausch deiner eigenen Erfahrung mit denen der anderen TeilnehmerInnen im Zusammenhang mit Belastungen und ihrer Bewältigung sind dabei ein zentraler Bestandteil dieses Seminartages.

Datum: 26. September 2019, 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien, 1040 Wien Theresianumgasse 16-18 (SR21)
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglieder der GPA-djp sind. (Wir empfehlen, dass du gemeinsam mit einer/einem zweiten Kollegin/Kollegen aus deinem Betriebsrat an diesem Seminar teilnimmst.)

Weiterlesen

Fit für die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen dieses Seminars  ging es um die Rechte und Pflichten der Betriebsräte/innen bei der Betriebsratswahl. Folgende Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen, standen dabei im Mittelpunkt.

  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was muss man bei der Einberufung und Vorbereitung der Wahl beachten?
  • Wer ist aktiv und passiv wahlberechtigt?
  • Was sind die Aufgaben des Wahlvorstandes?
  • Wie sieht die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl aus?
  • Wie sieht die Stimmauszählung aus?
  • Was nach der Wahl zu tun ist?

Weiterlesen

Arbeitszeitrecht (SE)

Foto: lensw0rld, stock.adobe.com

Neben der Straßenverkehrsordnung (StVO) gehört das Arbeitszeitrecht vermutlich zu jenen Rechtsnormen, denen eine besonders große Anzahl an Menschen unterliegt. Und neben dem Straßenverkehrsrecht ist das Arbeitszeitrecht wohl gleichzeitig eine der am häufigsten übertretenen Rechtsnormen, ohne dass die Übertretenden Sanktionen zu befürchten hätten. Gleichwohl ist das Arbeitszeitrecht ungleich komplexer als die StVO – und das gilt erst recht aufgrund der ab 1. September 2018 in Kraft getretenen gesetzlichen Änderungen.

Aus dem Arbeitszeitrecht erschließt sich grundsätzlich, welches Entgelt ArbeitnehmerInnen für ihre Arbeit zu erhalten haben. In diesem Seminar widmen wir uns den vielen oft fast unbeantwortbar erscheinenden Fragestellungen im Zusammenhang mit Arbeitszeit – wie zum Beispiel:

  • Welchen Weisungen des Arbeitgebers müssen ArbeitnehmerInnen Folge leisten?
  • Welche Arbeitszeitleistung ist wie zu entlohnen?
  • Innerhalb welcher Frist muss die Entlohnung geltend gemacht werden?
  • Welche Möglichkeiten zum Abschluss von Arbeitszeitvereinbarungen hat der Betriebsrat?

Datum: 27. bis 28. August 2019, Beginn am 1. Tag um 10:00 Uhr, Ende am 2. Tag um 16:30 Uhr
Ort: AK-Bildungshaus Jägermayrhof, Römerstraße 98, 4020 Linz
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die den Basiskurs I absolviert haben.

Seminarziele: Weiterlesen

Datenschutz und Datensicherheit praktisch am PC (WS)

Datenschutz praktisch - KEEDatenschutz ist ein ebenso heikles wie umfassendes Thema. Es berührt verschiedene Gesetze. Mehrere Personengruppen wie TechnikerInnen, JuristInnen und AnwenderInnen sind involviert. Als Betriebsrat regeln wir Fragen des Datenschutz in nicht einer sondern gleich mehreren Betriebsvereinbarungen. Dabei ist Datenschutz etwas praktisches und keine komplizierte abstrakte Materie.

Du kannst als ArbeitnehmerIn persönlich an den Computern einiges tun, um deine eigenen Daten sowie jene deiner KollegInnen und KommunikationspartnerInnen zu schützen. Schauen wir uns an, welche Einstellungen du an Geräten vornehmen kannst. Wie und wo solltest du Daten speichern. Welchen Tools kannst du vertrauen. Was sollten wir bei unserem Kommunikationsverhalten bedenken?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns praktisch am PC damit, was wir als Betriebsratsmitglieder bei der Arbeit an Firmen- und an privaten PCs bedenken sollten, was wir einstellen und welche Dienste wir nutzen können.
Weiterlesen

Umbrüche – Umdenken

Buchpräsentation: Umbrüche – Umdenken. Arbeit und Gesellschaft aus wissenschaftlicher und betrieblicher Perspektive.

am 07. Mai 2019 um 18:30 Uhr
in der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags, Rathausstraße 21, 1010 Wien

Bild: ÖGB-Verlag

Am Anfang stand die Frage, wie es den Angestellten in der heutigen Arbeitswelt geht und wie sich die Erfahrungen im Arbeitsleben auf ihre Einstellungen zu politischen Themen auswirken. Diese Ausgangsfrage kommt nicht von ungefähr. Viel ist seit Jahren die Rede von den Sorgen und Ängsten der Menschen, insbesondere auch der ArbeitnehmerInnen, die PolitikerInnen verstehen und ernst nehmen müssen. Es ist eine im Kern gewerkschaftliche Frage, die hier gestellt wurde
– und zwar in einer Lehrveranstaltung, bei der Wissenschaft und Gewerkschaft zusammengekommen sind.

Die Ergebnisse der Befragung von Angestellten in Banken und im Handel durch die Studierenden sollten nicht in akademischen Schubladen verschwinden, sondern in die Betriebe zurückgespielt werden. So ist die Idee zum Band „Umbrüche – Umdenken“ entstanden. Beim Zusammenstellen der unterschiedlichen Perspektiven von Studierenden, ForscherInnen und BetriebsrätInnen sind jene Umbrüche sichtbar geworden, die in der Arbeit spürbar werden und die Weltbilder beeinflussen. Entgrenzung, Digitalisierung, psychische Belastungen, soziale Verunsicherung, Gerechtigkeit und Entsolidarisierung sind die Themen (des Buches) entlang derer wir gemeinsam mit HerausgeberInnen und AutorInnen aktuelle gesellschaftliche Umbrüche nachzeichnen und diskutieren wollen.

Mit Statements von und offener Diskussion mit Weiterlesen

Die Zentralbetriebsratswahl (Doku)

Am 28.03. fand im Rahmen des GPA-djp Bildungsangebots das Seminar zum Thema „Die Zentralbetriebsratswahl“ statt.

Seltener als die Betriebsratswahl finden die Wahlen für einen Zentralbetriebsrat statt. Daher taucht oft vor Ablauf der Funktionsperiode die Frage auf, was zu tun und zu beachten ist. Mag. Karin Koller, Rechtschützerin der Region Wien, hat in diesem Seminar Antworten auf die Fragen der „Betroffenen“ parat. Sie klärt auf, wann ein ZBR gewählt werden und wer überhaupt kandidieren kann, was es mit dem Wahlvorstand auf sich hat, was vor und bei der Abwicklung der Wahl beachtet werden muss und Vieles mehr.

Unterlagen & Informationen zum Thema:

Die ZBR-Wahl und die Konzerndelegierung
Gesetzestext: Zentralbetriebsratswahl Konzernvertretung
ZBR-Rechner 11.6.2018

Weitere Infos auf der Betriebsräte-Plattform

Weiterlesen

Ausgeliehen und ausgebeutet? (SE)

Wie sich Leiharbeitskräfte für ihre Rechte stark machen und BetriebsrätInnen sie dabei unterstützen können

„Zwar bekommt die Leasingfirma, für die er seit nun vier Jahren bei Bau und Reparaturen von Schnellbooten tätig ist, für deine Arbeit je nach Vermittlung zwischen 32 und 40 Euro pro Stunde, allerdings erhält Isko davon nur 14 Euro.“*

Das Thema Leiharbeit ist nicht neu, aber aktueller denn je. Eine Strategie vieler – vor allem mittlerer bis großer – Unternehmen ist es heute, rasch und flexibel entsprechendes Personal zur Verfügung gestellt zu bekommen und dieses ebenso rasch wieder freisetzen zu können. Personalkosten sollen nur dann anfallen, wenn Personal tatsächlich gebraucht wird. Leer- und Stehzeiten sollen zu Lasten von Dritten gehen. Der Mensch, der sich hinter der Leiharbeitskraft verbirgt, scheint hier nebensächlich. Doch auch Leiharbeitskräfte haben Rechte und Ansprüche die es durchzusetzen gilt.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Chancen, die speziell Betriebsräte und Betriebsrätinnen in den Betrieben haben, sich auch der Interessenvertretung dieser Gruppe anzunehmen und damit maßgeblich zu einem besseren Arbeitsklima für alle Beschäftigten beizutragen!

Datum: 21. Mai 2019, 09:00 bis 17:00 Uhr.
Ort: ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Raum: Grete Rehor
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind.

Seminarziele: Weiterlesen