Belegschaften mobilisieren – Verhandlungsmacht im Betrieb aufbauen (SE)

Aus der Belegschaft aktive Unterstützer*innen machen

Bild: Peter M. Hoffmann, www.kompetenz-online.at

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrates gegenüber der Unternehmensleitung hängt auch von einer guten Beziehung und Kommunikation mit der Belegschaft ab. So die Grundthese dieses Seminares, aus der sich die Frage ergibt: Wie schaffe ich es als Betriebsrat, die Belegschaft „zu sammeln“, „hinter mich zu bringen“ und so zu aktiven Unterstützer*innen zu machen? Dass die Bedeutung dieser Fragestellung aktueller denn je ist, zeigt sich gerade an den großen Konfliktthemen der letzten Monate wie zum Beispiel beim SWÖ-KV oder im Falle von Lauda Motion.

In diesem Seminar werden Methoden erfolgreicher Mobilisierungsprojekte vermittelt und daran gearbeitet, das oft verbreitete „Einzelkämpfertum“ zu verdrängen. Wie kann das Interesse an Themen von Betriebsrat und Gewerkschaft erhöht werden? Wie kann die Mobilisierungsbereitschaft der Kollegen*innen geweckt werden?

Betriebsprojekt: Anhand deines eigenen (gewerkschaftlichen) Themas erarbeitest du einen konkreten Umsetzungsplan für deine Kampagne.

cc: blog.refak.at

Datum: 23. bis 25. September 2020, Seminarzeiten: Beginn am 1. Tag um 9:30 Uhr, Ende am 3. Tag um 15:00 Uhr, inkl. Abendprogramm am 23.09.)
Ort: Seminar-Park-Hotel Hirschwang, Trautenberg-Straße 1, 2651 Hirschwang

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzung:

  • Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die Mitglied der GPA-djp sind, und die den Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.
  • Die Teilnahme von zwei Mitgliedern aus einem Betriebsratsteam wird empfohlen (eine/r davon sollte der/die Betriebsratsvorsitzende oder der/die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende sein.)
  • Ihr habt ein betriebliches/gewerkschaftliches Mobilisierungsprojekt (Kampagne, Aktion, Veranstaltung etc.), das ihr umsetzen und für dessen Umsetzung ihr das Seminar nutzen möchtet.

Seminarziele: Weiterlesen

Home Office – und was Covid-19 damit zu tun hat (Doku)

Während Home Office zwar seit längerem in zunehmendem Maße auf der Wunschliste von Arbeitnehmer*innen steht, stehen viele Arbeitgeber*innen diesem Arbeitsmodell eher skeptisch gegenüber. Die Corona-Krise hat die Verhältnisse in dieser Frage vielfach auf den Kopf gestellt. Plötzlich war Home Office nicht mehr nur tageweise sondern Vollzeit angesagt und in vielen Betrieben wurde das Arbeiten zu Hause mehr oder weniger von Arbeitgeber*innen verordnet, sodass auch Arbeitnehmer*innen, die bis dahin gar nicht an diesem Arbeitsmodell interessiert waren, sich im Home Office wiederfanden.

Das warf und wirft Fragen seitens der betroffenen Beschäftigten nach ihren Möglichkeiten auf, Home Office in ihrem Sinne zu gestalten: was darf der/die Arbeitgeber*in verlangen, wofür muss er/sie sorgen? Erst recht waren und sind Betriebsrät*innen mit einer Vielzahl an Fragen konfrontiert, da in den seltensten Fällen bereits Regelungen zum Home Office in den Betrieben vorhanden und die rechtlichen Grundlagen von Home Office alles andere als kompakt geregelt sind.

Das GPA-djp Webinar zum Thema Home Office

Weiterlesen

Home Office – und was Covid-19 damit zu tun hat (Webinar)

Prägend für die letzten Wochen war in vielen Betrieben und Tätigkeitsbereichen die Verlagerung der Arbeit nach Hause ins sogenannte Home Office. Die Geschwindigkeit, mit der durch diese Arbeitsorganisation auf die Covid-19-Risiken reagiert wurde, hat die meisten von uns überrumpelt.

Dieses Webinar bietet einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Grundlagen rund um das Thema Home Office und die aktuellen diesbezüglichen rechtlichen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise. Darüber hinaus werden empfehlenswerte Regelungsinhalte von Betriebsvereinbarungen vorgestellt und diskutiert.

Folgende Themen und Fragestellungen stehen im Fokus des Webinars:

  • Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe zum Thema;
  • rechtliche Grundlagen und Behandlung von Fragen wie Arbeitszeit, Zurverfügungstellung von Equipment, Versicherungsschutz bei Unfall im Home Office, Haftung, Arbeitszeit(-aufzeichnung), Leistungs- und Verhaltenskontrolle;
  • Regelungen, die in Betriebsvereinbarungen berücksichtigt werden sollten;
  • zentralen Fragen, denen Betriebsrät*innen beim Thema Home Office nachgehen sollten.

Das Webinar bietet einen Überblick zu aktuellen Fragen und Entwicklungen. Es ersetzt jedoch kein Beratungsgespräch bei betriebsspezifischen Anfragen. Diese sind mit dem/der zuständigen Betriebsbetreuenden SekretärIn in der GPA-djp zu klären.

Weiterlesen

ArbeitnehmerInnenschutz im Coronavirus-Checkup (Webinar)

Nach den ersten Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist in vielen Unternehmen das schrittweise Wiederhochfahren des Betriebes im Laufen. Normalität ist aufgrund der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr noch nicht eingekehrt. Abstandsregeln und Hygienevorgaben bleiben bestehen. Auf betrieblicher Ebene kommt es nun darauf an, wirksame Gesundheitsschutzmaßnahmen sicherzustellen.

Dieses Webinar beleuchtet die wichtigsten Bestimmungen zum ArbeitnehmerInnenschutz vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation. Die Verantwortung und Aufgaben der jeweiligen AkteurInnen werden dabei ebenso thematisiert wie die Mitwirkungsrechte des Betriebsrates. Darüber hinaus werden Beispiele für richtige betriebliche Schutzmaßnahmen vorgestellt, wie auch die wichtigsten Vorkehrungen für die Arbeit im Home-Office. Weiterlesen

Home Office – und was Covid-19 damit zu tun hat (Webinar)

Prägend für die letzten Wochen war in vielen Betrieben und Tätigkeitsbereichen die Verlagerung der Arbeit nach Hause ins sogenannte Home Office. Die Geschwindigkeit, mit der durch diese Arbeitsorganisation auf die Covid-19-Risiken reagiert wurde, hat die meisten von uns überrumpelt.

Diese Webinar bietet einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Grundlagen rund um das Thema Home Office und die aktuellen diesbezüglichen rechtlichen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise. Darüber hinaus werden empfehlenswerte Regelungsinhalte von Betriebsvereinbarungen vorgestellt und diskutiert.

Folgende Themen und Fragestellungen stehen im Fokus des Webinars:

  • Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe zum Thema;
  • rechtliche Grundlagen und Behandlung von Fragen wie Arbeitszeit, Zurverfügungstellung von Equipment, Versicherungsschutz bei Unfall im Home Office, Haftung, Arbeitszeit(-aufzeichnung), Leistungs- und Verhaltenskontrolle;
  • Regelungen, die in Betriebsvereinbarungen berücksichtigt werden sollten;
  • zentralen Fragen, denen Betriebsrät*innen beim Thema Home Office nachgehen sollten.

Das Webinar bietet einen Überblick zu aktuellen Fragen und Entwicklungen. Es ersetzt jedoch kein Beratungsgespräch bei betriebsspezifischen Anfragen. Diese sind mit dem/der zuständigen Betriebsbetreuenden SekretärIn in der GPA-djp zu klären.

Wir können dir für das Webinar zwei Termine anbieten. Weiterlesen

Das Ohr am Puls der Belegschaft (WS)

Fokusgruppen in der Kommunikation des Betriebsrats einsetzen

„Aus meiner Sicht wird es immer wichtiger, die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Betriebsratsarbeit einzubinden. Und zwar die wirklichen Interessen, nicht das, wovon wir glauben, dass es die Interessen seien.“ (Stv.-Betriebsratsvorsitzende eines großen Unternehmens)

Viele Betriebsräte machen seit Jahren immer wieder Umfragen per (Online-)Fragebogen, um Anliegen der Belegschaften zu erheben. Darüber hinaus gibt es jedoch auch noch andere Methoden, um Genaueres über die Interessen der ArbeitnehmerInnen im Betrieb zu erfahren und gleichzeitig auch im Kontakt zu sein. Dazu gehören z.B. Fokusgruppen, die zu bestimmten Schwerpunktthemen abgehalten werden können.

In diesem Onlineworkshop werden wir Planung, Moderation und inhaltliche Auswertung von Fokusgruppen besprechen und praktisch ausprobieren. Der Fokus auf diese Methode wird in die Beschäftigung mit Kommunikationsstrategien des Betriebsrats eingebettet. Methodisch kompetent mit Information, Kommunikation und Partizipation umgehen zu können, sind entscheidende Erfolgsfaktoren für die Betriebsratsarbeit.

Datum: 17.-18. Juni 2020, Seminarzeiten jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die den GPA-djp Basiskurs I oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Hinweise: Weiterlesen

Die Welt der Bilder in der Arbeitswelt (Doku)

Bei unserem Workshop „Die Welt der Bilder in der Arbeitswelt“, diesmal im ÖGB Wien handelt es sich um einen zweitägigen Workshop, der in grundlegende Facetten dessen einführt, was „visuelle Kommunikation“ genannt wird.

Unter der Anleitung von Petra Bernhardt versuchen sich die TeilnehmerInnen im Zeichnen und Sketchen. Dabei kommt es immer wieder zur Überraschung, wie einfach das Skizzieren und Visualisieren selbst komplexer Zusammenhänge fallen kann.

Das eigenständige Zeichnen ist im Workshop ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem „Visual Mindshift“, also einem visuellen Um/denken. Wir aktivieren dabei Kompetenzen, die wir als Kinder regelmäßig genutzt haben. Im Zuge des Bildungs- und Ausbildungswegs sind diese aber einer stärker textorientierten Vermittlung untergeordnet worden. Der erste Workshoptag bringt unsere weitgehend schlummernden Kompetenzen wieder zum Vorschein.

Weiterlesen

Fit für die Betriebsratswahl (Doku)

Im Rahmen dieses Seminars  ging es um die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen bei der Betriebsratswahl. Folgende Fragen, die im Zuge einer Betriebsratswahl auftauchen, standen dabei im Mittelpunkt.

  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Was muss man bei der Einberufung und Vorbereitung der Wahl beachten?
  • Wer ist aktiv und passiv wahlberechtigt?
  • Was sind die Aufgaben des Wahlvorstandes?
  • Wie sieht die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl aus?
  • Wie sieht die Stimmauszählung aus?
  • Was ist nach der Wahl zu tun?

Weiterlesen