Gesellschaft bilden – differenzieren statt spalten

bildung - wer kämpftTagung: Gesellschaft bilden – differenzieren statt spalten

am Dienstag, 12. April 2016, 9:30 bis 17:00 Uhr
im AK Bildungszentrum Großer Saal, Theresianumgasse 16–18, 1040 Wien

Bildung, die ihrer sozialen Dimensionen beraubt ist, verliert ihre Demokratiepotenziale. Einsicht in die gesellschaftlichen Strukturen und emanzipatorische Bildung sollten in jeder Bildungssphäre bewusst sein und praktiziert werden. Es muss darum gehen, Herrschaftsinteressen, Machtverhältnisse und ideologische Vereinnahmungen zu erkennen sowie Diskurs- und Selbstkritik zu üben. Dazu gehört, Widersprüche wahrzunehmen, Diskriminierungen und die Produktion von Feindbildern zu unterlaufen.

Im Rückgriff auf historische Erfahrungen – z. B. der Wiener Volksbildung der 1920er Jahre – und im Vorgriff auf die Bedeutung „globalen Lernens/Verlernens“ wird deutlich: Bildungsprozesse bedeuten immer auch Selbst- und Fremdverständigung sowie soziales Handeln. Bildung ist also ein Fundament von Demokratie. Weiterlesen

Bildungsprogramm der GPA-djp Salzburg

Frühjahr/Sommer 2016

GPA-djp Salzburg Bildungsprogramm Für BetriebsrätInnen aus der Region Salzburg, die Mitlied der GPA-djp sind, bietet die GPA-djp Regionalgeschäftsstelle Salzburg auch im Frühjahr/Sommer 2016 wieder ein eigenes Bildungsprogramm an Basiskursen an.

„Wir wissen dass es nicht selbstverständlich ist, wenn sich Kolleginnen und Kollegen dazu entscheiden, ein Betriebsratsmandat anzunehmen. Aber wenn es dann soweit ist, sollen unsere BetriebsrätInnen auch vorbereitet und gerüstet sein. Mit unserem Bildungsangebot versuchen wir diesem Bedürfnis gerecht zu werden.“

Unter der Federführung von Regionalsgeschäftsführer Gerald Forcher und dem regionalen Bildungsverantwortlichen der GPA-djp, Herbert Huber, konnte das Kursangebot seit dem letzten Jahr ausgebaut werden. Weiterlesen