GWS-Salzburg startet im Herbst

Aktive GewerkschafterInnen brauchen für ihre tägliche Arbeit eine solide Basis aus Wissen und Erfahrung.
Die Gewerkschaftsschule ist dafür die richtige Adresse. Hier besteht die Möglichkeit, Kenntnisse auf arbeitsrechtlichem, sozialem
und wirtschaftlichem Gebiet zu erweitern und zu vertiefen.
In der Salzburger Gewerkschaftsschule lernen BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen, Vertrauensleute sowie alle Mitglieder,
die an gewerkschaftlichen Fragen interessiert sind, von einander und tauschen Erfahrungen aus.

Anmeldeschluss: 18. Juni 2010
Allgemeine Informationen bei Bildungssekretär Gerhard Dobernig, Tel: (0662)88 16 46-229, Fax: (0662)88

Weiterlesen

GWS-Burgenland startet neue Lehrgänge im Herbst

Aktive GewerkschafterInnen brauchen für ihre tägliche Arbeit eine solide Basis aus Wissen und Erfahrung.
Die Gewerkschaftsschule ist dafür die richtige Adresse. Hier besteht die Möglichkeit, Kenntnisse auf arbeitsrechtlichem, sozialem
und wirtschaftlichem Gebiet zu erweitern und zu vertiefen.
In der Kärntner Gewerkschaftsschule lernen BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen, Vertrauensleute sowie alle Mitglieder,
die an gewerkschaftlichen Fragen interessiert sind, von einander und tauschen Erfahrungen aus.

Anmeldeschluss: 15. Juli 2010
Allgemeine Informationen bei Bildungssekretärin Josefine Rasztovits, Tel. 0664/614 50 22, E-Mail: josefine.rasztovits@oegb.at

Weiterlesen

GWS-Kärnten startet wieder im Herbst

Aktive GewerkschafterInnen brauchen für ihre tägliche Arbeit eine solide Basis aus Wissen und Erfahrung.
Die Gewerkschaftsschule ist dafür die richtige Adresse. Hier besteht die Möglichkeit, Kenntnisse auf arbeitsrechtlichem, sozialem
und wirtschaftlichem Gebiet zu erweitern und zu vertiefen.
In der Kärntner Gewerkschaftsschule lernen BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen, Vertrauensleute sowie alle Mitglieder,
die an gewerkschaftlichen Fragen interessiert sind, von einander und tauschen Erfahrungen aus.

Anmeldeschluss: 10. September 2010
Allgemeine Informationen bei Bildungssekretär Martin Gressl,
Tel: (0463) 5870-341, Fax: (0463) 5870-330, E-Mail: martin.gressl@oegb.at

Weiterlesen

Projektpräsentation der GWS-Burgenland

P1100764

Die AbsolventInnen der GWS-Burgenland haben sich im Rahmen ihrer Projektarbeit das Ziel gesetzt, die Gewerkschaftssysteme, einzelne Teile des Arbeits- und Sozialrechts zwischen Ungarn und Österreich miteinander zu vergleichen.  In Röjtökmuzsaj präsentierten sie 7 Projektarbeiten den TN-Innen der einzelen Gewerkschaftsschulen und ungarischen und österreichischen Ehrengästen.

Mehr Fotos gibts mit einem Klick auf das Foto!

GWS-Güssing: Vom Gremium zum Arbeitsteam

IMG_3327Am Donnerstag, den 25. Februar 2010 in Güssing zu abendlicher Stunde. GewerkschafterInnen aus verschiedensten Branchen und Betrieben treffen sich zum zweiten Mal in dieser Woche, um einen weiteren Gewerkschaftsschulabend zu verbringen. Zwei Jahre an zwei Abenden pro Woche widmen sie sich gewerkschaftlichen Themen.
An diesem Abend hieß das Motto:

Vom Gremium zum Arbeitsteam

Weiterlesen

GWS-Eisenstadt: Vom Gremium zum Arbeitsteam

P1090641Am Donnerstag abends stand in der GWS-Eisenstadt das Thema „Vom Gremium zum Arbeitsteam – Sitzungen, die bewegen“ auf der Tagesordnung. 19 TeilnehmerInnen bearbeiteten mit Werner Drizhal dieses Thema.

  • Weshalb gibt es Sitzungen, Konferenzen, Tagungen….
  • Welche Grundtypen von Sitzungen gibt es
  • Wie erlebe ich die Sitzungen, die ich besuche
  • Welche Funktionen haben Sitzungen, Gremien
  • Sitzungsfragen sind sehr „politische“ Fragen und vor allem wie man sie durchführt
  • Welche Gewerkschaftsmodelle stecken hinter der Sitzungsdurchführung
  • Welche Gewerkschaften würden wir planen

Weiterlesen

GWS-Abend mit der GPA-djp und den Jahrgängen 62B und 63B in Wien

P1000343Am Dienstag, den 12. Jänner 2010 gab es das erste Mal in der Wiener Gewerkschaftsschule einen Abend mit den Gewerkschaften. Die GPA-djp, PRO-GE, Vida und GdG nutzen die Gelegenheit mit den GWS-TeilnehmerInnen einen Informationsabend zu gestalten. Nach der Eröffnung durch den Leiter der Wiener Gewerkschaftsschule, Michael Meyer gings in die Arbeitsgruppen mit den jeweiligen Gewerkschaften.

Weiterlesen

Neue Gewerkschaftsabendschule in der Steiermark für BR-Mitglieder

Mit einem attraktiven Konzept wendet sich der ÖGB an Betriebsrätinnen, Betriebsräte, PersonalvertreterInnen und Mitglieder, die eine dieser Funktionen anstreben, im 58. Jahrgang der Gewerkschaftsschule.

Neben der praxisnahen Information über das Arbeits- und Sozialrecht sowie praktischen Rechtsfragen des Alltags stehen auf dem Programm der 4-semestrigen Ausbildung

  • Lohnverrechnung
  • Wirtschaftsfragen
  • Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Umweltschutz im Betrieb.

Sechs Seminartage an Samstagen bieten psychologische Grundkenntnisse, sowie ein Rede- und Kommunikationstraining, Konfliktmanagement und Verhandlungstechnik. Fachleute und ExpertInnen aus AK und ÖGB sorgen für die Vermittlung der Inhalte und die Auswahl der Skripten.

Beginn: Gewerkschaftsschule GRAZ am Samstag, den 3. Oktober 2009.
Kursabende: Jeweils Montag und Mittwoch von 18:30 bis 21:00 Uhr.
Ort: ÖGB-Haus, Karl-Morre-Strasse 32, 1. Stock
Informationsabend für interessierte TeilnehmerInnen: Mi, den 9. September 2009 von 18:30 bis 19:30 im ÖGB-Haus, Karl-Morre-Strasse 32, 1. Stock, Eingang Eggenberger Allee
Anmeldung: Im ÖGB-Steiermark-Bildung bei Koll. Marion Mirtl, Tel.: 0316/7071-218 oder marion.mirtl@oegb.at

Beginn: Gewerkschaftsschule LIEZEN am Samstag, den 19. September 2009 von 9 bis 16:00Uhr.
Kursabende: Jeweils Dienstag von 18:30 bis 21:30 Uhr
Anmeldung: ÖGB Region Obersteiermark Nord, Roswitha Glashüttner (Regionalsekretärin) – Bezirksstelle Liezen, Ausseer Strasse 42, 8940 Liezen, Tel. 03612/22281, E-Mail: roswitha.glashuettner@oegb.at

Beginn: Gewerkschaftsschule FELDBACH am Samstag, den 12. September 2009 von 9 bis 16:00Uhr.
Kursabende: Jeweils Donnerstag von 18:30 bis 21:30 Uhr
Anmeldung: ÖGB Region Südoststeiermark, Reinhard Puffer (Regionalsekretär),  Bezirksstelle Feldbach, Ringstrasse 5, 8330 Feldbach, Tel. 03152/2355, E-Mail reinhard.puffer@oegb.at