Thema: Buchpräsentation „Betriebsratsrealitäten” in Innsbruck

GPA-djp TirolAm Montagabend fand im ÖGB Haus Innsbruck die Buchpräsentation „Betriebsratsrealitäten” statt. Anschließend wurden die 30 BesucherInnen Zeugen einer höchstaktuellen Diskussion rund um die Veränderungen der  Kräfteverhältnisse auf gesellschaftlicher und betrieblicher Ebene mit  denen BetriebsrätInnen konfrontiert sind. Neben den beiden Autoren  Elisabeth Steinklammer und Mario Becksteiner, gaben auch Wolfgang G. Weber  (Universität Innsbruck) und Otto Leist (gf. Tiroler ÖGB Vorsitzender und  Metro-Betriebsratsvorsitzender) fachkundigen Einblick in die Arbeit der  Betriebsräte in der fortschreitenden Globalisierung.

Link zur Presseaussendung

Mächtige Gewerkschaften!?

Diskussionsveranstaltung zum Abschluss der Ringvorlesung am 27.01.2011, 18.00 bis 19.30 Uhr in der GPA-djp, Vista 3, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien.

Was sind mächtige Gewerkschaften?
Welche Gestaltungsmacht haben Gewerkschaften heute (noch)?
Werden sie als gestaltende Kräfte wahrgenommen?
Hatten sie schon einmal mehr Einfluss auf die wirtschaftliche, politische etc. Entwicklung?
Wie müssen sie heute „aufgestellt“ sein, um als starke Bewegung gesehen zu werden?

Weiterlesen

Workshop Betriebsratsrealitäten – Durchsetzungsfähigkeit von BRInnen und GewerkschafterInnen im Kontext der Globalisierung

akoesterreichrotMit den StudienautorInnen:
Magª. Elisabeth Steinklammer, Mag. Mario Becksteiner, Mag. Florian Reiter

Ablauf des Workshops:
Begrüßung: AK-Wien Vizepräsidentin Dr. Dwora Stein

Nach einer kurzen Präsentation der Studienergebnisse, die speziell auf die veränderten Rahmenbedingungen von Arbeitnehmerinteressensarbeit sowie auf neue Möglichkeiten und Handlungsoptionen für BRInnen und GewerkschaftssekretärInnen fokussiert, wird in heterogenen Gruppen daran gearbeitet, wie man als ArbeitnehmervertreterIn wieder durchsetzungsfähiger werden kann. Außerdem thematisieren die Gruppen in einer zweiten Stufe die jeweilige Erwartungshaltung von BetriebsrätInnen und GewerkschaftssekretärInnen.

Zielgruppe: BetriebsrätInnen und GewerkschaftssekretärInnen
Datum: 16. November 2010, ab 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: GPA-djp-Zentrale, Vista 1, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien
Anmeldung unter: anmeldung.brr@akwien.at

Weiterlesen

Arbeitsrechte in globalen Produktionsnetzwerken

Mittwoch, 28. April 2010, 19.00 Uhr, AK-Jägermayrhof
Vortrag und Diskussion mit Karin Lukas, E.MA, LL.M (Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte, Wien)

Staaten sind verpflichtet, Arbeitsrechte einzuhalten und Verletzungen durch Dritte (z.B. Unternehmen) zu verhindern. Aufgrund des Globalisierungsdrucks und damit zunehmender Wettbewerbssituationen zwischen Staaten sind diese aber zunehmend unwillig oder unfähig, Unternehmen in die Pflicht zu nehmen. Welche Möglichkeiten haben Gewerkschaften, diese Verantwortungslücke zu schließen und zur Stärkung der Position von Arbeiternehmern/-innen beizutragen.

Anmeldung erforderlich!  AK-Jägermayrhof, Römerstaße 98, 4020 Linz; schietz.m@akooe.at

das Buch der Woche – Atlas der Globalisierung

Le Monde diplomatique (Hrsg.)
„Atlas der Globalisierung“  – Sehen und verstehen, was die Welt bewegt

Der neueste Atlas der Globalisierung führt eine gründlich veränderte Welt vor Augen: Die Weltwirtschaft steckt in der tiefsten Krise seit 1945, die aufstrebenen BRIC-Länder (Brasilien, Russland, Indien, China) verschieben die geopolitischen Kräfteverhältnisse, und mit Barack Obama scheinen die Zeiten des unilateral agierenden Imperium Americanum passé zu sein.
Neben einem komplett neuen Inhalt wartet der Atlas auch mit einer kartografischen Kostbarkeit auf: Philippe Rekacewicz hat sämlichte Karten und Grafiken für das Kapitel „Viele Hauptstädte, viele Ansichten“ von Hand gezeichnet und mit Buntstift koloriert. All dies in sechs Kapiteln:
1.) Neue Weltkunde
2.) Kapitalismus in der Krise
3.) Die Zukunft der Energie
4.) Viele Hauptstädte, viele Ansichten
5.) Kompliziertes Afrika
6.) Ungelöste Konflikte

„Eine unverzichtbare Lektüre für alle, die sich wirklich über den Zustand unseres Planeten informieren möchten.“
Klaus Bednarz
„Der beste politische Reiseführer durch die Welt.“
Susan George

„Altas der Globalisierung“
216 Seiten
TAZ verlag , 2009
ISBN: 978-3-937683-24-9
EUR 13,40

Information und Bestellmöglichkeit unter: http://www.oegbverlag.at/buchderwoche