Argumentationstraining: Grundlagen des Sozialstaates (SE)

Lehren aus der Krise – der Sozialstaat hat sich erneut bewährt!

KritikerInnen des Sozialstaates ziehen mit vielen Argumenten ins Feld: Behauptete Unfinanzierbarkeit, Überbürokratisierung, vermeintliche Lücken oder Ungerechtigkeiten im System;

Foto: Unsplash

Doch der Sozialstaat zeigt gerade, was er kann: Länder mit starken Institutionen bewältigen die Krise aufgrund ihrer handlungsfähigen Wohlfahrts- und Gesundheitssysteme deutlich besser als andere. Die neoliberale Kritik am Sozialstaat erscheint angesichts der bedrückenden Bilder aus Ländern mit völlig überlasteten medizinischen Einrichtungen absurder denn je.

Das engagierte Eintreten für einen starken Sozialstaat ist wichtig und in diesen herausfordernden Zeiten wichtiger denn je – mit guten Argumenten für den Ausbau bzw. die Weiterentwicklung der sozialen Absicherung in Österreich.
In diesem Workshop stehen daher diese „starken Argumente für mehr Soziales“ im Fokus. Dabei geht es einerseits um eine klare Wortwahl und um eine zielgerichtete Rhetorik. Andererseits wird aufgezeigt, wer bei Sozialstaatsdebatten welche Argumente nutzt und in der Öffentlichkeit verwendet. So können schlussendlich erfolgreiche Gegenerzählungen zur Sozialstaatskritik entwickelt werden.

Datum: 10.11.2020, 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: ÖGB Catamaran, Johann Böhm Platz 1, 1020 Wien (Raum: Anna Boschek)
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind.

Weiterlesen

Der Erstkontakt mit neuen MitarbeiterInnen – deine Chance als Betriebsrat (SE)

„Der Erste Eindruck zählt!“

Von Beginn an als kompetenter und engagierter Partner wahrgenommen werden

 

  • Wie gelingt es als Betriebsrat, mich bei neuen MitarbeiterInnen erfolgreich zu präsentieren?
  • Wie schaffe ich es, neue KollegInnen von der Bedeutung und dem Nutzen eines Betriebsrates zu überzeugen?
  • Wie bringe ich die erfolgreiche Partnerschaft zur GPA-djp und ihre vielfache Unterstützung ins Spiel?
  • Wie kann ich zu neuen KollegInnen eine gute Beziehung aufbauen und wie gelingt es mir, mit ihnen in Kontakt zu bleiben?
  • Welche Informationen sind zu welchem Zeitpunkt und in welcher „Dosis“ gerade passend?

In diesem Workshop versuchen wir Antworten auf diese u.a. Fragen zu finden. Du bekommst einen Überblick über mögliche Vorgehensweisen, tauscht Erfahrungen mit anderen Betriebsräten und Betriebsrätinnen aus und kannst die für deinen Betrieb passende Strategie entwickeln.

Termin: 15. Oktober 2020 (Beginn: 9:00 Uhr, Ende 16:30 Uhr)
Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Zielgruppe: Betriebsräte/Betriebsrätinnen, die Mitglieder der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Seminarziele:
Weiterlesen

Betriebsversammlung – und alle gehen hin (SE)

Betriebsversammlungen professionell gestalten

Was muss passieren, damit aus einer Betriebsversammlung eine spannende, gut besuchte und kraftgebende Veranstaltung wird, zu die Beschäftigten gerne kommen? Dieser Frage gehen wir im Seminar nach und erarbeiten Konzepte und Abläufe für die kommenden Betriebsversammlungen. Hier bist du richtig, wenn du mit deinem Betriebsratsteam bei der Veranstaltung von Versammlungen neue Wege gehen willst.

„Gestalte die Betriebsversammlung lebendig, nutze sie zum Erreichen eurer Ziele als Betriebsrat, binde die Belegschaft aktiv ein
und nutze sie als Ressource, zur Stärkung und als Rückhalt.“

Datum: 14. bis 16. Oktober 2020
(Beginn am 1. Tag um 09:30 Uhr; Ende am 3. Tag um 15:3 Uhr)
Ort: JUFA-Hotel, 1110 Wien, Mautner-Markhof-Straße 50

Zielgruppe: Betriebsräte/innen, die Mitglied der GPA-djp sind und die BR-Basisausbildung (Grundkurs 1 oder Gewerkschaftsschule) absolviert haben | speziell geeignet für Betriebsratsvorsitzende und deren Stellvertretungen.

  • Für den Erfolg des Seminares empfehlen wir, dass 2 KollegInnen aus einem Unternehmen teilnehmen: einer/eine davon der/die Betriebsratsvorsitzende bzw. deren Stellvertretung sowie ein weiteres in die Planung/Vorbereitung von Betriebsversammlung involviertes Betriebsratsmitglied.

ACHTUNG: Bei diesem Seminar läuft die Reservierung der Zimmer über die GPA-djp Bildungsabteilung! (Nächtigung ist im JUFA-Hotel vorgesehen).

Seminarziele: Weiterlesen

Nutzung digitaler Tools in der Betriebsratsarbeit (Webinar)

BetriebsrätInnen kommunizieren und arbeiten seit längerer Zeit über digitale Kanäle. Shutdown und Homeoffice haben hierbei einen neuen Schub in die digitale Kommunikation gebracht.

In diesem Webinar aus unserer Webinar-Reihe zur Corona-Krise wird es um digitale Tools gehen, die in den letzten Monaten des Shutdowns größere Bekanntheit und breitere Anwendung erlangt haben. Sie waren die ganze Zeit schon da und wurden verwendet. Jetzt sind sie in den Fokus gerückt und sind zur zentralen Infrastruktur geworden.

Wir besprechen, welche digitalen Tools den Betriebsrat in der Kommunikation und bei der Arbeit unterstützen können. Wir schätzen diverse Tools nach Datenschutz und Datensicherheit ein. Wir ordnen die strukturellen Bedingungen ein, unter denen MitarbeiterInnen und BetriebsrätInnen innerhalb und außerhalb der Firmeninfrastruktur kommunizieren und skizzieren, welche Infrastruktur ein Betriebsrat selbst organisieren kann.

Wir bieten dafür 2 Termine an:

  1. Termin: Dienstag, 28. Juli 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
    Anmeldung für diesen Termin unter diesem Link
    (beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)
  2. Termin: Dienstag, 11. August 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
    Anmeldung für diesen Termin unter diesem Link
    (beschränkte Anzahl an TeilnehmerInnen)

Weiterlesen

Datenschutz und Datensicherheit praktisch am PC (WS)

Datenschutz praktisch - KEEDatenschutz ist ein ebenso heikles wie umfassendes Thema. Es berührt verschiedene Gesetze. Mehrere Personengruppen wie TechnikerInnen, JuristInnen und AnwenderInnen sind involviert. Als Betriebsrat regeln wir Fragen des Datenschutz in nicht einer sondern gleich mehreren Betriebsvereinbarungen. Dabei ist Datenschutz etwas praktisches und keine komplizierte abstrakte Materie.

Du kannst als ArbeitnehmerIn persönlich an den Computern einiges tun, um deine eigenen Daten sowie jene deiner KollegInnen und KommunikationspartnerInnen zu schützen. Schauen wir uns an, welche Einstellungen du an Geräten vornehmen kannst. Wie und wo solltest du Daten speichern. Welchen Tools kannst du vertrauen. Was sollten wir bei unserem Kommunikationsverhalten bedenken?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns praktisch am PC damit, was wir als Betriebsratsmitglieder bei der Arbeit an Firmen- und an privaten PCs bedenken sollten, was wir einstellen und welche Dienste wir nutzen können.
Weiterlesen

Stärker werden als Betriebsrat (SE)

Erfolgreich überzeugen und die Durchsetzungskraft erhöhen

GPA-djp BildungsprogrammWie schaffe ich es, meine Kollegen/innen im Betrieb vom Nutzen der Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit zu überzeugen? Wie gelingt es mir, meine Durchsetzungsfähigkeit als Betriebsrat zu erweitern? Wie kann ich andere für meine Ideen, Inhalte und Positionen gewinnen? Wie bereite ich mich am besten auf Überzeugungsgespräche vor? Was ist wofür die richtige Gesprächsstrategie? Was tun, wenn das Gespräch in eine falsche Richtung läuft? Wie finde ich die richtigen Argumente?

In dem Seminar versuchen wir Antworten auf all diese Fragen zu finden. Du lernst Erfolgsfaktoren guter Argumentation kennen und erprobst Werkzeuge, um als Betriebsrat deine Kommunikation gezielt und effektiv gestalten zu können.

Termin: 30. September – 01. Oktober 2020
(1. Tag: 10:00 bis 17:00 Uhr, 2. Tag: 9:00 bis 16:00 Uhr)
Ort: ÖGB Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, die Mitglied der GPA-djp sind und die einen Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.

Weiterlesen

Das Ohr am Puls der Belegschaft (Doku)

Fokusgruppen in der Kommunikation des Betriebsrats einsetzen

„Die Macht geht von der Belegschaft aus“ – so könnte das vielzitierte Leitmotiv der repräsentativen Demokratie in abgewandelter Form für die Betriebsratsarbeit lauten. Der Betriebsrat ist das von den Arbeitnehmer*innen im Betrieb gewählte Organ, gewählt, um die Interessen der Belegschaft gegenüber dem Arbeitgeber zu vertreten. Bereits im Vorfeld von Betriebsratswahlen wird den engagierten Held*innen der betrieblichen Demokratie klar, was einer der wesentlichen Faktoren für erfolgreiche Betriebsratsarbeit ist: gute Kommunikation.

Am Beginn der Betriebsratskommunikation stehen unter anderem folgende grundlegende Fragen:

  • Wie werden die Beschäftigten über die Arbeit des Betriebsrats informiert?
  • Wie werden Themen, die aus Sicht der Beschäftigten und/oder aus der Sicht des Betriebsrats wichtig sind, im Betrieb „zum Thema gemacht“, also kampagnisiert?
  • Wie bekundet der Betriebsrat sein Interesse an bzw. sein „offenes Ohr“ für die Anliegen, Frage- und Problemstellungen der Arbeitnehmer*innen im Betrieb?
  • Wie erfährt der Betriebsrat, wo die Kolleginnen und Kollegen der Schuh drückt?

Weiterlesen

Belegschaften mobilisieren – Druck im Betrieb erhöhen (SE)

Aus der Belegschaft aktive Unterstützer*innen machen

Bild: Peter M. Hoffmann, www.kompetenz-online.at

Die Durchsetzungsfähigkeit des Betriebsrates gegenüber der Unternehmensleitung hängt auch von einer guten Beziehung und Kommunikation mit der Belegschaft ab. So die Grundthese dieses Seminares, aus der sich die Frage ergibt: Wie schaffe ich es als Betriebsrat, die Belegschaft „zu sammeln“, „hinter mich zu bringen“ und so zu aktiven Unterstützer*innen zu machen? Dass die Bedeutung dieser Fragestellung aktueller denn je ist, zeigt sich gerade an den großen Konfliktthemen der letzten Monate wie zum Beispiel beim SWÖ-KV oder im Falle von Lauda Motion.

In diesem Seminar werden Methoden erfolgreicher Mobilisierungsprojekte vermittelt und daran gearbeitet, das oft verbreitete „Einzelkämpfertum“ zu verdrängen. Wie kann das Interesse an Themen von Betriebsrat und Gewerkschaft erhöht werden? Wie kann die Mobilisierungsbereitschaft der Kollegen*innen geweckt werden?

Betriebsprojekt: Anhand deines eigenen (gewerkschaftlichen) Themas erarbeitest du einen konkreten Umsetzungsplan für deine Kampagne.

cc: blog.refak.at

Datum: 23. bis 25. September 2020, Seminarzeiten: Beginn am 1. Tag um 9:30 Uhr, Ende am 3. Tag um 15:00 Uhr, inkl. Abendprogramm am 23.09.)
Ort: Seminar-Park-Hotel Hirschwang, Trautenberg-Straße 1, 2651 Hirschwang

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzung:

  • Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die Mitglied der GPA-djp sind, und die den Basiskurs I (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben.
  • Die Teilnahme von zwei Mitgliedern aus einem Betriebsratsteam wird empfohlen (eine/r davon sollte der/die Betriebsratsvorsitzende oder der/die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende sein.)
  • Ihr habt ein betriebliches/gewerkschaftliches Mobilisierungsprojekt (Kampagne, Aktion, Veranstaltung etc.), das ihr umsetzen und für dessen Umsetzung ihr das Seminar nutzen möchtet.

Seminarziele: Weiterlesen